Advertisement

Supply Chain Management erfolgreich umsetzen

Grundlagen, Realisierung und Fallstudien

  • Daniel Corsten
  • Christoph Gabriel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Grundlagen des Supply Chain Managements

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 3-8
    3. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 9-18
    4. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 19-31
    5. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 33-52
  3. Fallstudien zum Supply Chain Management

    1. Front Matter
      Pages 53-53
    2. Hartmut Graf, Stefan Putzlocher
      Pages 55-71
    3. Peter Knorst
      Pages 73-86
    4. Aribert Gerbode, Andreas Hunziker
      Pages 87-106
    5. Heinz Schmid
      Pages 107-126
    6. Burckhardt Bohm, Reinhard Meiler
      Pages 127-143
    7. Angela Stieglitz, Klaus Strefling, Thomas Meurer
      Pages 145-159
    8. Kurt Hoffmann, Eberhard Hofmann
      Pages 161-173
    9. Brigitta Friedrich v.d. Eichen, Stephan A. Friedrich v.d. Eichen
      Pages 175-195
    10. Frank Vetter
      Pages 197-212
    11. Udo Scharr, Dieter Wunderlich
      Pages 213-228
  4. Gestaltung des Supply Chain Managements

    1. Front Matter
      Pages 229-229
    2. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 231-235
    3. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 237-241
    4. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 243-288
    5. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 289-308
    6. Daniel Corsten, Christoph Gabriel
      Pages 309-324
  5. Back Matter
    Pages 325-355

About this book

Introduction

Supply Chain Management (SCM) bedeutet konsequente Prozessorientierung zur effizienten Gestaltung der Material- und Informationsflüsse im und zwischen Unternehmen. Aufgrund der Industrie- und Branchenstruktur ergeben sich unterschiedliche Anforderungen bezüglich Produkt, Markt, Technologie und Kunden – und damit an das Supply Chain Design. Die Realisierung ist jedoch mit vielfältigen Barrieren verbunden: Neben der Gestaltung unternehmensübergreifender Prozesse, der Optimierung des Produktdesigns sowie der Auswahl der richtigen IT-Systeme und Ausnutzung der Internet-Technologie stehen zunehmend die Fähigkeiten der Mitarbeiter im Vordergrund. Nach einen Überblick über die Grundlagen des Supply Chain Managements zeigen ausführliche Fallstudien von DaimlerChrysler, Ford, Danzas, Hewlett-Packard, Osram, BASF, Merck, dm-drogerie markt, Sara Lee und Procter & Gamble, wie SCM in der Praxis erfolgreich umgesetzt wird. Anschließend werden die Konsequenzen für die erfolgreiche Gestaltung unterschiedlicher Supply Chain Designs abgeleitet. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen analysieren die Autoren abschließend die Veränderungen im SCM durch den Einsatz des Internets und geben dem Leser Empfehlungen für die Umsetzung.

Keywords

Balanced Scorecard Beschaffung Logistics Logistik Management Optimierung Produktdesign distribution

Authors and affiliations

  • Daniel Corsten
    • 1
  • Christoph Gabriel
    • 2
  1. 1.Kühne-Institut für LogistikUniversität St. Gallen (HSG)St. GallenSwitzerland
  2. 2.ITEC AGTriesenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-18887-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62340-0
  • Online ISBN 978-3-642-18887-9
  • Buy this book on publisher's site