Advertisement

Geschichten der Informatik

Visionen, Paradigmen, Leitmotive

  • Hans Dieter Hellige
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Sichtweisen der Informatikgeschichte: Eine Einführung

  3. Konrad Zuse als Pionier des „allgemeinen Rechnens“: Visionen, Konzepte, Umsetzungsprobleme

  4. Konrad Zuses Erbe: Frühe Computerarchitekturen und Konstruktionsstile im Vergleich

  5. Leitideen und Paradigmen in der Entwicklung der Programmiersprachen und der Programmierung

    1. Front Matter
      Pages 213-214
    2. Raúl Rojas, Cüneyt Göktekin, Gerald Friedland, Mike Krüger, Ludmila Scharf, Denis Kuniß et al.
      Pages 215-235
    3. Friedrich L. Bauer
      Pages 237-254
  6. Interaktion und Kommunikation mit dem Computer: Zur Leitbildgeschichte der Mensch-Computer-Beziehung

  7. Wandel der Leitkonzepte in der Wissenschaftsdisziplin Informatik

  8. Back Matter
    Pages 499-514

About this book

Introduction

Der Band behandelt Grundfragen und zentrale Themen der Informatikgeschichte in Beiträgen von herausragenden Pionieren, von in Theoriefragen engagierten Informatikern und namhaften Technikhistoriern. Der Band kreist um Leitideen und Paradigmen der Informatik, wobei die Visionen einer "Universalmaschine", einer "Universalsprache", eines "Universalmediums" und einer "Universalwissenschaft" sich letimotivisch durch die Beiträge ziehen. Der Band löst sich von der engen Computergeschichte und arbeitet so bisher unterbewertete Innovationsleistungen der deutschen und europäischen Informatik- und Computer-Community heraus. Er gibt der Zuse-Forschung neue Anstöße und bietet neue Einblicke in die Geschichte der Rechnerarchitektur, der Programmierung und Programmiersprachen und der Mensch-Computer-Beziehung. Der Band ist reichhaltig mit instruktiven Abbildungen illustriert und zeigt sich als Extrakt eines über viele Jahre gehenden Generationen- und Disziplinen-übergreifenden Geschichts- und Theorie-Diskurses.

Keywords

Community Computer Datenverarbeitung Hardware Implementierung Informatik-Pioniere Informatikgeschichte Kommunikation Mailüfterl Mensch-Computer-Beziehung Programmiersprache Programmierung Rechnerarchitektur Universität Wissenschaftstheorie

Editors and affiliations

  • Hans Dieter Hellige
    • 1
  1. 1.Forschungszentrum Arbeit und TechnikUniversität BremenBremen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-18631-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62208-3
  • Online ISBN 978-3-642-18631-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Law
Aerospace
Engineering