Advertisement

Kundenparadies Deutschland

Aktuelle Spitzenleistungen und Konzepte für die Zukunft

  • Editors
  • Heiner Spalink

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Servicewüste oder Kundenzufriedenheit

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Stephan Grünewald
      Pages 19-35
  3. Aktuelle Spitzenleistungen

    1. Front Matter
      Pages 53-53
    2. Götz W. Werner
      Pages 55-64
    3. Zygmunt A. Mierdorf
      Pages 65-77
    4. Stephen Bechwar
      Pages 101-113
    5. Bart Jan Constandse, Margreet van Harn
      Pages 153-173
  4. Konzepte für die Zukunft

    1. Front Matter
      Pages 175-175
    2. Alexander Rittweger
      Pages 177-190
    3. Heribert Gathof, Ivo Reuter
      Pages 191-202
    4. Nicole Pergandé, Maik Stücken
      Pages 203-223
    5. Christian Schick, Peter Hambuch
      Pages 225-236
    6. Bernd Hellgardt
      Pages 237-249
    7. Hermann-Josef Nienhoff
      Pages 251-266
  5. Back Matter
    Pages 267-275

About this book

Introduction

Entgegen einer weitverbreiteten Meinung ist Deutschland keine "Servicewüste". Viele deutsche Händler und deren Industriepartner haben in den vergangenen Jahren weit mehr für ihre Kunden investiert als dies bekannt ist. Diese Branche steht durch moderne Managementprozesse und neueste Technologien mitten in einem radikalen Umbruch. Einzelhandel, Konsumgüterhersteller, Dienstleister wie Marktforschungsunternehmen, IT-Hersteller und Softwareanbieter sowie Logistikunternehmen bauen Netzwerke der Zusammenarbeit auf, bei denen es nur um eins geht: ständig Kundenorientierung optimieren. Dieses Buch dokumentiert diese aktuellen Spitzenleistungen der Kundenorientierung und liefert damit Vorbilder für andere. Autoren des Buches sind Vorstände und Geschäftsführer, aber auch "Macher" aus vielen Unternehmen.

Heiner Spalink ist Geschäftsführer und Partner der internationalen Unternehmensberatung Kurt Salmon Associates GmbH (KSA) in Deutschland und gleichzeitig Mitglied im europäischen KSA. Seine Beratungsprojekte konzentrieren sich auf die Optimierung der Schnittstellen zwischen Handel und Industrie. Dazu gehören vor allem Projekte im Bereich Supply Chain Management, Category Management und Prozess-/Effizienzoptimierung. Darüber hinaus entwickelt er Konzepte und Methoden für das Change Management.
Er studierte von 1973 -1979 Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz mit den Schwerpunkten Marketing und Kostenrechnung. Nach Führungsaufgaben in der Industrie und im Handel wechselte er 1990 in die Beratung und 1995 zu KSA.

Keywords

Category Management Customer Relationship Management Einzelhandel Erfolg Erfolgsfaktor Handel Informationstechnik (IT) Konsumgüterhersteller Kundenorientierung Management Marktforschung Massenmärkte Strategie Unternehmenskultur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-17109-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-62075-1
  • Online ISBN 978-3-642-17109-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Materials & Steel
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering