Advertisement

Internationales Gemeinschaftsrecht

Zur Herausbildung gemeinschaftsrechtlicher Strukturen im Völkerrecht der Globalisierung

  • Mehrdad Payandeh

Part of the Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht book series (BEITRÄGE, volume 219)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXV
  2. Mehrdad Payandeh
    Pages 1-8
  3. Die internationale Gemeinschaft im Zeitalter der Globalisierung

  4. Ansätze eines Internationalen Gemeinschaftsrechts im Völkerrecht der Gegenwart

    1. Front Matter
      Pages 129-130
    2. Mehrdad Payandeh
      Pages 131-176
  5. Die Normativität des internationalen Gemeinschaftsrechts

  6. Mehrdad Payandeh
    Pages 517-518
  7. Mehrdad Payandeh
    Pages 519-528
  8. Mehrdad Payandeh
    Pages 529-538
  9. Back Matter
    Pages 539-631

About this book

Introduction

Im Zuge der Globalisierung finden Interessen und Werte der internationalen Gemeinschaft zunehmend Niederschlag im Völkerrecht. Zur Erfassung der mit diesem Wandel einhergehenden strukturellen Veränderungen der internationalen Rechtsordnung schlägt der Autor den Begriff des internationalen Gemeinschaftsrechts vor. Normativ bezeichnet dieser Begriff eine Kategorie von Rechtsnormen, die sich durch besondere gemeinschaftliche Mechanismen der Normentstehung und Rechtsdurchsetzung auszeichnen. Deskriptiv bezeichnet er eine dritte Stufe der Völkerrechtsentwicklung, die neben das Koexistenzvölkerrecht und das Kooperationsvölkerrecht tritt.

Keywords

Gemeinschaftsrecht Globalisierung Internationale Gemeinschaft Ius cogens Verpflichtungen erga omnes Völkerrecht Völkerrechtssubjekt

Authors and affiliations

  • Mehrdad Payandeh
    • 1
  1. 1.HildenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Law