Advertisement

© 2010

Wärme- und Stoffübertragung

  • Umfassende und gründliche Darstellung der Wärme- und Stoffübertragung

  • Mit Berechnungsbeispielen und aktualisierten Tabellen der thermophysikalischen Stoffwerte

  • Ein bewährtes Lehrbuch und zuverlässiges Nachschlagewerk

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxiii
  2. Hans Dieter Baehr, Karl Stephan
    Pages 1-116
  3. Hans Dieter Baehr, Karl Stephan
    Pages 117-297
  4. Hans Dieter Baehr, Karl Stephan
    Pages 299-475
  5. Hans Dieter Baehr, Karl Stephan
    Pages 589-714
  6. Back Matter
    Pages 715-791

About this book

Introduction

Dieses bewährte Lehrbuch ist eine umfassende und gründliche Darstellung der Wärme- und Stoffübertragung. Ihre Theorie wird systematisch entwickelt, und die Lösungsmethoden aller wichtigen Probleme werden ausführlich behandelt. Alle Gebiete der Wärme- und Stoffübertragung werden dargestellt: Wärmeleitung und Diffusion, konvektiver Wärme- und Stoffaustausch, Wärmetransport beim Kondensieren und Verdampfen, Wärmestrahlung sowie die Berechnung der Wärme- und Stoffübertrager. Für die 7. Auflage wurde Berechnungsgleichungen und auf Messungen basierende Korrelationen des Wärme- und Stoffübergangs auf den neuesten Stand gebracht. Auch wurden die Stoffwerttabellen und das Literaturverzeichnis aktualisiert sowie Ergänzungen in den Kapiteln über den Wärmeübergang beim Sieden in freier Strömung sowie dem in zweiphasiger Strömung vorgenommen. Das Buch wendet sich vor allem an Studierende, eignet sich aber auch für Wissenschaftler und Ingenieure in der Praxis als zuverlässiges Nachschlagewerk.

Keywords

Maschinenbau Stofftransport Stoffübertragung Strömungen Thermodynamik Verfahrenstechnik Wärmetransport Wärmeübertragung

Authors and affiliations

  1. 1.BochumGermany
  2. 2.Fak. 07/Inst.Techn.Thermodyn./, Therm. VerfahrenstechnikUniv. StuttgartStuttgartGermany

About the authors

 

Hans Dieter Baehr

ist emeritierter o. Professor für Thermodynamik an der Universität Hannover und blickt auf mehr als 35 Jahre Lehrtätigkeit an Universitäten und Technischen Universitäten zurück. In zahlreichen Veröffentlichungen behandelte er grundlegende Themen der Thermodynamik, die Messung und Berechnung thermodynamischer Eigenschaften von reinen Stoffen und Gemischen sowie Probleme der Wärmeübertragung, der Heiztechnik und der Kältetechnik. Er wurde mit dem VDI-Ehrenring und der Carl-von-Linde-Denkmünze des Deutschen Kälte- und Klimatechnischen Vereins ausgezeichnet. Die Universität der Bundeswehr Hamburg verlieh ihm die Würde eines Dr.-Ing. E.h..

Karl Stephan

ist emeritierter Professor für Technische Thermodynamik und Thermische Verfahrenstechnik an der Universität Stuttgart. In zahlreichen Publikationen behandelte er grundlegende Vorgänge der Wärme- und Stoffübertragung sowie die für die Thermische Verfahrenstechnik wichtigen Prozesse der Wärme- und Stoffübertragung von Mehrstoffgemischen bei Phasenumwandlungen. Er wirkte in nationalen und internationalen Fachausschüssen mit und ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften sowie der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech. Er erhielt zahlreiche wissenschaftliche Auszeichnungen, darunter Ehrendoktorwürden der Technischen Universität Berlin und der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

Aus den Rezensionen zur 5. Auflage:

"… Das Buch ist aus Vorlesungen der Autoren hervorgegangen. … Die Theorie der Wärme- und Stoffübertragung wird in ihm systematisch entwickelt und Lösungsmethoden zu wichtigen Wärme- und Stoffübertragungsproblemen werden ausführlich dargestellt. Daher dürfte das Buch auch Wissenschaftlern und Ingenieuren bei der Weiterbildung und als Nachschlagewerk … gute Dienste leisten. Der dargebotene Stoff wird durch Rechenbeispiele erläutert. Diese erleichtern u. a. das Selbststudium. In den Anhängen sind thermophysikalischen [sic] Stoffwerte, die man zur Lösung praktischer Probleme benötigt, zusammengestellt."

(S. R., in: F & S Filtrieren und Separieren, 2007, Vol. 21, Issue 2, S. 93)

"… Ausführliche Lösungen der ausführlichen, praxisbezogenen Übungsaufgaben sind integraler Bestandteil dieses grundlagenbezogenen, vorlesungsbegleitenden Lehrbuches. Mit knapp 800 Seiten lässt es kaum eine studentische Frage offen. Gleichzeitig ist es nicht so umfangreich, dass es abschreckte. Die Autoren wissen, was Studierende brauchen!" (http://www.buchkatalog.de)