Advertisement

© 2010

Pkw-Klimatisierung

Physikalische Grundlagen und technische Umsetzung

Book

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-24
  2. Holger Großmann
    Pages 1-10
  3. Holger Großmann
    Pages 11-28
  4. Holger Großmann
    Pages 29-63
  5. Holger Großmann
    Pages 65-75
  6. Holger Großmann
    Pages 77-97
  7. Holger Großmann
    Pages 99-140
  8. Holger Großmann
    Pages 141-151
  9. Holger Großmann
    Pages 153-184
  10. Holger Großmann
    Pages 185-190
  11. Holger Großmann
    Pages 191-199
  12. Holger Großmann
    Pages 201-225
  13. Holger Großmann
    Pages 227-232
  14. Holger Großmann
    Pages 233-270
  15. Back Matter
    Pages 271-277

About this book

Introduction

Basierend auf langjährige experimentelle Erfahrungen werden elementare physikalische Ansätze verwendet. Damit lassen sich die Zusammenhänge der Pkw-Klimatisierung transparent darstellen. Beschrieben werden typische Betriebsarten eines Pkws im Winter und im Sommer. Hierzu ist auch ein Kapitel der Klimaphysiologie gewidmet. Ausführliche Beispiele dienen zur Vertiefung der gelesenen Kapitel. Mathematisch aufwändige Berechnungen und Tabellen sind im Anhang zusammengestellt. So kann bei Bedarf nachgeschlagen werden. Zu den besonderen Themen gehören z.B. „Luftaustausch der Karosserie mit der Umgebung“, „Sonneneinstrahlung“, „Aufheizung der Luft an der Motorhaube“, „Wärmeübertrager“ und „Prüfstände“. Eine Zusammenstellung wichtiger Normen und Richtlinien erleichtert deren Suche.

Keywords

Energieeinsparung Karosserie Kälteanlage Kältemittel Kältemittelkreislauf Motor Stofftransport Wärmeübertrager

Authors and affiliations

  1. 1.KarlshuldGermany

About the authors

Dipl.-Ing. Holger Großmann studierte Maschinenwesen an der Technischen Universität in München. Seit 1972 war er Mitarbeiter in der Technischen Entwicklung der AUDI AG in Ingolstadt bis zu seinem Ruhestand 2008. Bis 1992 war er in der Serien- und Vorentwicklung im Versuchsbereich auf die Pkw-Klimatisierung spezialisiert. Aufbau und Betrieb thermodynamischer Prüfstände inklusive Klimawindkanal gehörten danach zu seinen Aufgabenbereichen. Ab 2002 hatte er in der Organisationseinheit „Entwicklung Aerodynamik, Klimatisierung, Aggregatekühlung" Querschnittsfunktionen inne und war seit 1995 Mitglied des Managements. Er ist Autor von Fachberichten und Referaten. Auch in Gremien wie FAT (Forschungsvereinigung Automobiltechnik e.V. im VDA) und bei Regelwerken (DIN 1946-3 und VDI 6032) arbeitete er mit. Holger Großmann ist Inhaber zahlreicher Patente.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

Aus den Rezensionen:

 “... schließt eine Lücke in der verfugbaren Literatur zur Klimatisierung von PKW. ... Zwar existieren eine Reihe von Veröffentlichungen die konkrete technische Aspekte oder Detailprobleme der Entwicklung und Konstruktion von Klimaanlagen für PKW beleuchten - bislang war jedoch keine kompakte Zusammenfassung der zu Grunde liegenden physikalischen Zusammenhange verfügbar. ... In einem Anhang finden sich noch tiefer gehende Informationen und Erläuterungen zu den physikalischen und mathematischen Grundlagen ...“ (Dr -Ing Ohver Brockmann Koblenz, in: Der Kfz-Sachverständige, November/2010, Vol. 5, Issue. 6, S. 30)