Advertisement

© 2009

BGB Allgemeiner Teil

Textbook

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Das subjektive Recht

    1. Burkhard Boemke, Bernhard Ulrici
      Pages 357-365
    2. Burkhard Boemke, Bernhard Ulrici
      Pages 367-375
    3. Burkhard Boemke, Bernhard Ulrici
      Pages 377-388
    4. Burkhard Boemke, Bernhard Ulrici
      Pages 389-398
  2. Rechtssubjekte und Rechtsobjekte

    1. Front Matter
      Pages 355-355
    2. Burkhard Boemke, Bernhard Ulrici
      Pages 401-410
    3. Burkhard Boemke, Bernhard Ulrici
      Pages 411-432
    4. Burkhard Boemke, Bernhard Ulrici
      Pages 433-446
    5. Burkhard Boemke, Bernhard Ulrici
      Pages 447-455
  3. Back Matter
    Pages 457-471

About this book

Introduction

Das Lehrbuch behandelt den Allgemeinen Teil des Bürgerlichen Rechts, der die Grundlage für praktisch alle anderen Bereiche des Zivilrechts bildet. Insbesondere die Rechtsgeschäftslehre muss auch im Schuld-, Sachen-, Familien- und Erbrecht beherrscht werden. Sie ist dementsprechend unverzichtbarer Bestandteil jeder juristischen Ausbildung. Wer hier auf Lücke setzt, wird auch in anderen Gebieten des Bürgerlichen Rechts verloren sein. Erfahrungsgemäß ist der Allgemeine Teil des BGB Gegenstand der Anfangssemester des juristischen Studiums. Der für Studenten noch ungewohnte Umgang mit Gesetzestexten und ihren Formulierungen sowie die Unsicherheiten im Gutachtenaufbau treffen hier auf einen hohen Abstraktionsgrad der einschlägigen Normen. Dem Studenten hier eine verständliche Anleitung zu bieten, ist Anliegen des Lehrbuchs. Dieses ist an den Bedürfnissen des Anfängers ebenso wie an denen des Examenskandidaten ausgerichtet und hilft durch die beigefügten Lernmittel (Mind-maps), den richtigen Grundstein zu legen.

Keywords

Allgemeiner Teil Auslegung BGB Allgemeiner Teil Bürgerliches Recht Geschäftsfähigkeit Juristische Person Lehrbuch Natürliche Person Rechtsgeschäft Rechtsgeschäftslehre Rechtssubjekte Vertrag Vertragsschluss Willenserklärung Willensmängel

Authors and affiliations

  1. 1.JuristenfakultätUniversität LeipzigLeipzigGermany
  2. 2.JuristenfakultätUniversität LeipzigLeipzigGermany

About the authors

Prof. Dr. Burkhard Boemke, ordentlicher Professor an der Universität Leipzig für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht der Juristenfakultät. Prüfer im Staatsexamen und der universitären Schwerpunktbereichsprüfung.

Dr. Bernhard Ulrici, Rechtsanwalt und wissenschaftlicher Assistent an der Universität Leipzig, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht. Auch tätig in der Referendarausbildung und als Prüfer im Staatsexamen sowie in der universitären Schwerpunktbereichsprüfung.

Bibliographic information

  • Book Title BGB Allgemeiner Teil
  • Authors Burkhard Boemke
    Bernhard Ulrici
  • Series Title Springer-Lehrbuch
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-01610-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-642-01609-7
  • eBook ISBN 978-3-642-01610-3
  • Series ISSN 0937-7433
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXXVI, 471
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Civil Law
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Law

Reviews

Aus den Rezensionen:

“Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaft. Die Einführung in das 1. Buch des BGB soll die für Juristen unerlässliche Grundlage für das Verständnis des Zivilrechts insgesamt liefern. ... Mit 4 Klausurfällen zur Rechtsgeschäftslehre, Mindmaps mit einem Link zum Internet, das die Mindmaps in ausführlicherer und bearbeitbarer Fassung liefert, und einem Litereaturverzeichnis. Für Studienanfänger als Einstieg, aber auch für Studenten höherer Semester zur Wiederholung und Vertiefung. Zur Anschaffung empfohlen für Bibliotheken an Hochschulstandorten.“ (Tanja Blechinger, in: ekz-Informationsdienst, 2009, Vol. 50/09)

“... Neben einer guten Vorlesung ist der Studierende auf gute vorlesungs begleitende Literatur angewiesen, von der es eine Menge gibt. ... Eine Besonderheit stellen die am Ende etlicher Abschnitte abgedruckten Mind maps dar, die recht klar die den Kapiteln zugrundeliegenden Strukturen verdeutlichen. Auch dieser Band eignet sich vorzuglich dem Anfanger das Rechtsgebiet naherzubringen.“ (in: Jura Journal, October-December/2010, Issue 4, S. 12 f.)