Advertisement

© 2010

Risikomanagement bei Public Private Partnerships

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvi
  2. Eine grundsätzliche Orientierung

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Andreas Pfnür, Christoph Schetter, Henning Schöbener
      Pages 1-2
    3. Andreas Pfnür, Christoph Schetter, Henning Schöbener
      Pages 5-9
    4. Andreas Pfnür, Christoph Schetter, Henning Schöbener
      Pages 11-25
  3. Der Status Quo

    1. Front Matter
      Pages 43-43
    2. Andreas Pfnür, Christoph Schetter, Henning Schöbener
      Pages 29-50
  4. Optimierungen und Weiterenwicklungen

    1. Front Matter
      Pages 67-67
    2. Andreas Pfnür, Christoph Schetter, Henning Schöbener
      Pages 53-67
    3. Andreas Pfnür, Christoph Schetter, Henning Schöbener
      Pages 69-92
    4. Andreas Pfnür, Christoph Schetter, Henning Schöbener
      Pages 93-117
    5. Andreas Pfnür, Christoph Schetter, Henning Schöbener
      Pages 119-155
  5. Back Matter
    Pages 157-161

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dem Management von Risiken bei öffentlichen Infrastrukturinvestitionen , insbesondere bei öffentlich-privaten Partnerschaften (Public Private Partnerships/PPPs). Bestehende Verfahren werden auf den Prüfstand gestellt und konkrete praktische Beispiele für Verfahrensinnovationen gegeben. Dem Leser wird die Fähigkeit vermittelt, mittels eines ganzen Bündels alternativer Verfahren die Risikoidentifikation und -bewertung und das Risikomanagement im Investitionsprozess durchzuführen. Neu sind dabei die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus der Investition, die intensive Auseinandersetzung mit dem Verfahren der simulativen Risikoanalyse sowie die Auslotung der Möglichkeiten und Grenzen des Handels mit Projektrisiken am Kapitalmarkt. Die Autoren legen  großen Wert auf die hohe Verständlichkeit und den Anwendungsnutzen in konkreten Projektsituationen. Das Buch richtet sich vornehmlich an Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung sowie an Projektmanager im PPP-Geschäft.

Keywords

Bewertung Controlling Infrastrukturinvestition Innovation Investition Investitionsprozess KoCon Management Methoden Orientierung PPP Public Private Partnerships Verfahrensinnovationen führen Öffentliche Verwaltung

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für BetriebswirtschaftslehreTU DarmstadtDarmstadtGermany
  2. 2.PEEGUT Strassen- und Tiefbau GmbHFulda-RodgesGermany
  3. 3.Lahmeyer Rhein-Main GmbHBad VilbelGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering

Reviews

Aus den Rezensionen: „Öffentliche Infrastrukturinvestitionen bergen aufgrund ihrer langen Laufzeit und ihres hohen Kapitaleinsatzes immer auch ein erhebliches finanzielles Risiko für ihren Projektträger.“ Dieser Satz von Andreas Pfnür, Immobilien-und Baubetriebsökonom an der TU Darmstadt, gilt für alle drei Möglichkeiten der öffentlichen Hand, Infrastruktur zu schaffen und zu steuern: Eigenleistung, Vergabe an private Auftragnehmer oder Partnerschaft mit Privaten. Dass Öffentlich Private Partnerschaften (PPP) neue Möglichkeiten schaffen, den desaströsen Druck auf die öffentlichen Haushalte zu mindern, davon sind Pfnür und seine wissenschaftlichen Mitautoren des Buches "Risikomanagement bei PPP", Christoph Schetter und Hennig Schöbener überzeugt.“ (Behörden Spiegel, February 1, 2010)