Advertisement

© 2011

Softwareentwicklung von Telematikdiensten

Konzepte, Entwicklung und zukünftige Trends

Benefits

  • Vollständige Programmcodes ergänzend auf der Webseite zum Buch

  • Zahlreiche Programmierbeispiele basierend ausschließlich auf Open-Source-Codes

  • Keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich

Book

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens
    Pages 1-2
  3. Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens
    Pages 3-15
  4. Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens
    Pages 17-47
  5. Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens
    Pages 49-59
  6. Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens
    Pages 61-118
  7. Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens
    Pages 119-211
  8. Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens
    Pages 213-231
  9. Grit Behrens, Volker Kuz, Ralph Behrens
    Pages 233-234
  10. Back Matter
    Pages 231-231

About this book

Introduction

Das Buch will Entwicklungsingenieure von Telematikdiensten, Studenten höherer Semester aus der Informatik und Elektrotechnik sowie Manager aus der Mobilfunk- und Automotivebranche in die Lage versetzen, internetbasierte Telematikdienste selbst zu programmieren bzw. die technischen Entwicklungen auf diesem Gebiet zu verstehen und selbst zu beeinflussen. Es vermittelt einen konkreten Einstieg in die SW-Entwicklung von Telematikdiensten mit Hilfe eines Eclipse-Plugin für das Common Services Framework (Open Source). Zum Buch steht ein Internetportal www.opencsi.net bereit, auf welchem die beschriebenen Beispielapplikationen demonstriert, getestet oder selbst weiterentwickelt werden können. Des Weiteren wird ein Einblick in die Hintergründe und die Zukunftsentwicklungen auf dem weltweit rasant anwachsenden Sektor der Telematikdienste vermittelt.

Keywords

Common Service Interface Mobile Applikationen Navigation Online-Dienst Open-Source-Projekt Telematikprotokolle Übertragungskanäle

Authors and affiliations

  1. 1.Hochschule Rhein-MainWiesbadenGermany
  2. 2.operational services GmbH & Co. KGWolfsburgGermany
  3. 3.ICT Software Engineering GmbHKarlsruheGermany

About the authors

Professor Dr.-Ing. Grit Behrens studierte Physik und Informatik an der TU Breslau. Sie promovierte in Informatik zum Thema „Protein-Protein Docking“ auf dem Gebiet der digitalen Bildverarbeitung und Mustererkennung an der Universität Bielefeld. Ihre Kenntnisse wandte sie in vierjähriger Berufstätigkeit in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Robert Bosch GmbH an. Im Jahr 2000 begann sie mit der Entwicklung von Telematikdiensten bei der Harman Becker Automotive Systems GmbH. Seit 2004 ist sie als Professorin für webbasierte Anwendungen an der Hochschule Rhein- Main im Studiengang Informatik tätig. Dipl.-Ing. Volker Kuz studierte Elektrotechnik an der TU Braunschweig und spezialisierte sich auf die digitale Nachrichtentechnik. 2001 wechselte er in den Automotive-Bereich. In der Vorausentwicklung der Harman Becker Automotive Systems GmbH realisierte er Übertragungsprotokolle und Schnittstellen für die interne und externe Kommunikation von Infotainmentsystemen. Unter anderem ist hierbei das CSI (Common Services Interface) entstanden. Seit 2009 arbeitet er bei der operational services GmbH und ist dort maßgeblich am Aufbau des neuen Geschäftsfeldes „Intelligente Verkehrssysteme“ beteiligt. Dipl.-Ing. Ralph Behrens studierte Elektrotechnik an der TU Braunschweig mit Vertiefung in der Mess- und Regelungstechnik. Bei der Robert Bosch GmbH war er in der Forschung und Vorausentwicklung tätig und entwickelte Videokonferenzsysteme sowie MPEG-4-Software im Rahmen europäischer Förderprojekte. Von 2000 bis Ende 2009 arbeitete er für die Harman Becker Automotive Systems GmbH und leitete die Entwicklung im Bereich Internet- Applikationen, Telematik-Protokolle und Online Services. Seit 2010 ist er für ICT Software-Engineering im Bereich Business Development tätig.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Biotechnology
IT & Software
Telecommunications
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering