Advertisement

© 2009

Modellbildung und Simulation

Eine anwendungsorientierte Einführung

Textbook
  • 63k Downloads

Part of the eXamen.press book series (EXAMEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Einführung

  3. Spielen – entscheiden – planen: Ein Warm-up zur Modellierung

    1. Front Matter
      Pages 85-87
    2. Pages 89-100
    3. Pages 101-113
    4. Pages 115-135
    5. Pages 137-149
  4. Verkehr auf Highways und Datenhighways: Einmal durch die Simulationspipeline

  5. Dynamische Systeme: Ursache, Wirkung und Wechselwirkung

    1. Front Matter
      Pages 247-249
    2. Pages 251-263
    3. Pages 265-300
    4. Pages 301-325
  6. Physik im Rechner: Aufbruch zum Zahlenfressen

    1. Front Matter
      Pages 327-329
    2. Pages 331-350
    3. Pages 351-368
    4. Pages 369-395

About this book

Introduction

Dieses Buch gibt eine Einführung in die mathematische und informatische Modellierung sowie in die Simulation als universelle Methodik. Und so geht es um Klassen von Modellen, um deren Herleitung und um die Vielfalt an Beschreibungsarten, die eingesetzt werden können – diskret oder kontinuierlich, deterministisch oder stochastisch. Aber immer geht es auch darum, wie aus unterschiedlichen abstrakten Modellen ganz konkrete Simulationsergebnisse gewonnen werden können.

Nach einem kompakten Repetitorium zum benötigten mathematischen Apparat wird das Konzept „Über das Modell zur Simulation" anhand von 14 Szenarien aus den Bereichen „Spielen – entscheiden – planen", „Verkehr auf Highways und Datenhighways", „Dynamische Systeme" sowie „Physik im Rechner" umgesetzt. Ob Spieltheorie oder Finanzmathematik, Verkehr oder Regelung, ob Populationsdynamik oder Chaos, Molekulardynamik, Kontinuumsmechanik oder Computergraphik – der Leser erhält auf anschauliche und doch systematische Weise Einblicke in die Welt der Modelle und Simulationen.

Keywords

Computer Diskrete Simulation Fallstudien zu Modellbildung und Simulation Fuzzy-Regelung Mathematische Modellierung Modellierung Multiagentensystem Numerische Simulation Spieltheorie dynamische Systeme

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für InformatikTechnische Universität MünchenGarchingDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Electronics
Telecommunications

Reviews

Aus den Rezensionen:

"... Ein kritisch zu prüfendes mathematisches Modell bildet die interessierenden Fragen ab, geeignete Operationen simulieren die wirklichen Vorgänge und Veränderungen, und das Ergebnis wird dann in der Wirklichkeit interpretiert. Nach einer allgemeinen Einführung in die Thematik vermittelt der umfangreiche Band an Themenfeldern entlang einen vielseitigen Einblick ... Mit dem benötigten mathematischen Instrumentarium aus Analysis, linearer Algebra, Stochastik und Numerik sollte ein Leser annähernd vertraut sein ... Der gehaltvolle Text richtet sich vorwiegend an Studierende mathematisch geprägter Fächer im Hauptstudium." (Wolfgang Grölz, in: ekz-Informationsdienst Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken, ID 24/09)