Advertisement

© 2008

Mathematik für Ingenieure

Ein anwendungsorientiertes Lehrbuch

Benefits

  • Geeignet für Bachelor und Masterstudium

  • 380 durchgerechnete Beispiele

  • Einbändiges Mathebuch mit der Möglichkeit, Maple anzuwenden

Textbook
  • 33k Downloads

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses interaktive Lehrwerk überzeugt durch das hervorragende didaktische Konzept. Das jetzt einbändig vorliegende Werk wurde in der 5. Auflage völlig neu bearbeitet und erhielt ein ansprechendes, neu gestaltetes Layout. Abstrakte mathematische Begriffe werden anschaulich erklärt, auf Beweise wird größtenteils verzichtet. 380 ausführlich durchgerechnete Beispiele auch aus technischen Anwendungsgebieten helfen dem Ingenieurstudenten, sich die Mathematik zu erschließen.

Alle Themengebiete lassen sich zusätzlich am Rechner mit dem Computeralgebrasystem MAPLE bearbeiten. So können mathematische Begriffe visualisiert und Aufgaben sowie Anwendungsprobleme gelöst werden.

Auf der CD zum Buch befinden sich neben Animationen die Lösungen zu den 360 Übungsaufgaben sowie MAPLE-Arbeitsblätter, mit denen der Stoff interaktiv eingeübt werden kann. Weiterführende Kapitel für das Masterstudium sind ebenfalls auf CD enthalten.

Keywords

Algebra Computeralgebra Differenzialgleichung Differenzialrechnung Fourier-Transformation Gleichungssystem Integralrechnung Maple Mathematik Mathematik für Ingenieure Matrizen Transformation; gewöhnliche Differenzialgleichung komplexe Zahlen

Authors and affiliations

  1. 1.FB NaturwissenschaftenFH KarlsruheKarlsruheDeutschland

About the authors

Thomas Westermann

studierte an der Universität Konstanz Mathematik und Physik mit Diplomabschluss 1985 in Mathematik. Schwerpunkte des Studiums waren Angewandte Mathematik und Numerik sowie partielle Differentialgleichungen. Er promovierte 1988 im Bereich der Computerphysik und war anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Numerische Physik" des Forschungszentrums Karlsruhe mit den Arbeitsschwerpunkten Modellierung und Simulation von elektromagnetischen Systemen. Seit 1993 ist er Professor für Angewandte Mathematik und Computersimulation an der HS Karlsruhe im Fachbereich Mechatronik/Naturwissenschaften. Für sein didaktisches Konzept wurde der Autor mit dem Preis der G.A.Müller-Stiftung zur Förderung der Qualität der Lehre ausgezeichnet.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering