Advertisement

© 2008

Verfahren der Fertigungssteuerung

Grundlagen, Beschreibung, Konfiguration

  • Der Teil Kapazitätssteuerung wird erweitert und in drei Kapitel aufgeteilt (Grundlagen der Kapazitätssteuerung, Rückstandsregelung, Weitere Verfahren der Kapazitätssteuerung)

  • Befähigt den Leser dazu, Schwächen der Fertigungssteuerung zu erkennen und Korrekturmaßnahmen vorzubereiten

  • Für graduierte Studenten, Dozenten, Ingenieure, Wissenschaftler und Unternehmensberater ist das Buch ein umfassendes und fundiertes Nachschlagewerk

Textbook
  • 294k Downloads

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Einleitung

    1. Pages 1-15
  3. Grundlagen der Fertigungssteuerung

  4. Verfahren der Auftragserzeugung

    1. Front Matter
      Pages 131-131
    2. Pages 147-175
    3. Pages 177-209
    4. Pages 223-231
    5. Pages 273-285
  5. Verfahren der Auftragsfreigabe

    1. Front Matter
      Pages 295-295

About this book

Introduction

Unternehmen mit kurzen Lieferzeiten, hoher Liefertreue und niedrigen Beständen wachsen schneller als der Wettbewerb und erzielen höhere Gewinne. Das Buch zeigt auf Basis aktueller Forschungsergebnisse des Instituts für Fabrikanlagen und Logistik der Leibniz Universität Hannover auf, wie Unternehmen diese logistischen Ziele systematisch erreichen können. Praktiker finden eine Fülle konkreter Anregungen für die Fertigungssteuerung. Studenten erhalten einen umfassenden Überblick über die Aufgaben und Verfahren der Fertigungssteuerung. Wissenschaftlern erschließen sich neue Erkenntnisse durch die methodische Bewertung und Erweiterung etablierter und neuer Ansätze zur Fertigungssteuerung.

Hermann Lödding, Jahrgang 1971, Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Kaiserslautern. Promotion und Habilitation bei Prof. Wiendahl am Institut für Fabrikanlagen und Logistik der Leibniz Universität Hannover. Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der ETH Zürich, der Universidade de São Paulo, der Hong Kong University of Science & Technology und der Universität Hannover. Ausgezeichnet mit dem Dr.-Jürgen-Ulderup-Preis für Produktionstechnik und dem Deutschen Wissenschaftspreis Logistik. Beratungsprojekte im Bereich der Fertigungssteuerung mit Unternehmen aus den Branchen Elektronik, Maschinenbau, Luftfahrttechnik, Fahrzeugbau und Bekleidung. Seit 2004 Mitarbeiter der Robert Bosch GmbH.

"Das Buch zeichnet sich durch eine überzeugende Systematik, sorgfältige internationale Recherchen, transparente Darstellung und unmittelbare Anwendbarkeit aus. Ich bin davon überzeugt, dass es zu einem Standardwerk der PPS-Literatur wird."

Hans-Peter Wiendahl

 

"Das Fachgebiet der Fertigungssteuerung wird aus wissenschaftlicher und methodischer Sicht sehr überzeugend aufgearbeitet und dargestellt. Sowohl Wissenschaftler als auch Praktiker werden davon profitieren."

Peter Nyhuis

Keywords

Fertigung Forschung Höhe Kapazität Logistik Steuerung Verfahren

Authors and affiliations

  1. 1.DülmenDeutschland

About the authors

Hermann Lödding, Jahrgang 1971, Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Kaiserslautern. Promotion und Habilitation bei Prof. Wiendahl am Institut für Fabrikanlagen und Logistik der Leibniz Universität Hannover. Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der ETH Zürich, der Universidade de São Paulo, der Hong Kong University of Science & Technology und der Universität Hannover. Ausgezeichnet mit dem Dr.-Jürgen-Ulderup-Preis für Produktionstechnik und dem Deutschen Wissenschaftspreis Logistik. Beratungsprojekte im Bereich der Fertigungssteuerung mit Unternehmen aus den Branchen Elektronik, Maschinenbau, Luftfahrttechnik, Fahrzeugbau und Bekleidung. Seit 2004 Mitarbeiter der Robert Bosch GmbH.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"... Lödding bringt dem Leser nahe, wie Schwächen in der Anwendung der Verfahren zu erkennen und Maßnahmen zur Verbesserung der logistischen Zielerreichung abzuleiten sind. … Mit Hilfe der im Buch vorgestellten Beurteilungsmethoden und deren Anwendung lassen sich sehr schnell weitreichende Verbesserungen für das Unternehmen erzielen. Für Ingenieure, graduierte Studenten, Wissenschaftler und Unternehmensberater ist das Buch ein umfassendes und fundiertes Nachschlagewerk. Es erlaubt durch seine übersichtliche Gliederung einen schnellen Zugriff auf relevante Themenbereiche." (www.hob-magazine.de)