Advertisement

© 2008

Grundlagen der Wirtschaftspolitik

Institutionen — Makroökonomik — Politikkonzepte

Textbook
  • 47k Downloads

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses Buch gibt eine umfassende Einführung in die Wirtschaftspolitik im Sinne einer Gestaltung der nationalen bzw. internationalen Wirtschaftsordnung und Auseinandersetzung mit den Problemen offener Volkswirtschaften. Nach den Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und insbesondere der Makroökonomik werden Konzepte und Instrumente der Wirtschaftspolitik vorgestellt. Das Buch erläutert Marktformen, Marktversagen und Wettbewerbspolitik und vermittelt die besonderen wirtschaftspolitischen Anforderungen durch Integration und Globalisierung. Zu den behandelten Themen gehören auch neuere theoretische Ansätze, wirtschaftspolitische Entscheidungsprozesse, Aspekte der neuen politischen Ökonomie sowie Internationale Organisationen. Zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Übersichten vermitteln die modernen Grundlagen und internationalen Entwicklungen der Wirtschaftspolitik einschließlich Fragen der Globalisierung und EU-Integration sowie ausgewählter Probleme der Systemtransformation.

Keywords

Bankenkrise Europäische Integration Europäische Union (EU) Internationale Wirtschaftsbeziehungen Makroökonomik Makroökonomische Analyse Markt Marktformen Marktversagen Systemtransformation Wettbewerb Wirtschaftspolitik Wirtschaftstheorie Ökonomik

Authors and affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Makroökonomische Theorie und Politik, Jean Monnet Chair for European Economic Integration FB BBergische Universität WuppertalWuppertal
  2. 2.Alfred Grosser Professorship 2007/08 Sciences PoParis

About the authors

Geboren 1957 in Düren, Studium der Volkswirtschaftslehre in Wuppertal, Duisburg und Paris, Promotion 1985, Habilitation 1989. Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre - Schwerpunkt Makroökonomische Theorie und Politik - an der Bergischen Universität Wuppertal; Präsident des Europäischen Instituts für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW); Jean-Monnet-Professor für Europäische Wirtschaftsintegration; zuvor Distinguished Research Fellow am AICGS/The Johns Hopkins University, Professor an der Universität Münster bzw. Potsdam, Visiting Alfred Grosser Professor Sciences Po, Paris.

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"… Zunächst beeindruckt das Buch … mit seiner Fülle. … Hilfreich für das Studium sind … die umfangreichen Anhänge, die … den Lesefluß erleichtern … Ein Vorteil des Lehrbuches … ist die moderne Aufbereitung des Lehrstoffes. … Didaktisch gelungen ist auch die im Text vorgenommene Einrahmung besonderer Aspekte der Lehr- und Lerninhalte. … Das Hauptanliegen des Buches … wurde voll erfüllt. Damit ist die eingangs gestellte Frage, ob Welfens mit seinem Lehrbuch etwas Neues beigesteuert hat, zu bejahen. Dem Lehrbuch sind … eine weite Verbreitung und noch viele Auflagen zu wünschen …"

(Thomas Pfahler, in: ORDO - Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, 2006, Issue 57, S. 445 f.)

 

Aus den.Rezensionen zur 3. Auflage:

"… Der renommierte Autor … fügt den institutionell-theoretischen Ansatz mit den praktischen Erfolgsmöglichkeiten zusammen. Der Leser erhält nicht nur einen Überblick über wichtige Entwicklungen und Kontroversen in den volkswirtschaftlichen Bestrebungen, sondern auch ein Rüstzeug, mit dem er die nationale und internationale Wirtschaftdynamik einordnen und die Gestaltungsmöglichkeiten erkennen kann. … Das in Lernmodulen … angelegte Werk, in dieser Auflage aktualisiert und geringfügig erweitert … Wirtschaftsbeziehungen abrufbar. Sorgfältig ausgewählte Literaturhinweise, gutes Sachverzeichnis." (Joachim Weigelt, in: ekz-Informationdienst Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken, 2008, Issue 4)

 

"Wer nach einem ‘wirtschaftspolitischen Begleiter‘ für das gesamte Bachelor-Studium sucht, findet mit diesem Grundlagenwerk … das passende Buch. Denn es ist … eine Einführung in die Volkswirtschaftslehre … Charakteristisch für das Werk … ist die umfassende und didaktisch geschickte Durchleuchtung dieser Staatsaufgabe vor dem Hintergrund eines Strukturwandels in den offenen Volkswirtschaften. … Zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Übersichten lockern den Text auf und helfen dem Leser, sich den umfangreichen Stoff anzueignen. Das Buch kann sowohl VWL-Studenten als auch Studierenden mit dem Nebenfach VWL uneingeschränkt empfohlen werden …" (in: STUDIUM Buchmagazin für Studierende, Sommersemester 2008, S. 26)