Advertisement

© 2009

Eventrecht kompakt

Ein Lehr- und Praxisbuch mit Beispielen aus dem Konzert- und Kulturbetrieb

Book
  • 11k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-20
  2. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 1-3
  3. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 5-78
  4. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 79-112
  5. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 113-147
  6. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 149-239
  7. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 241-254
  8. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 255-280
  9. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 281-300
  10. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 301-362
  11. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 363-426
  12. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 427-459
  13. Mandy Risch, Andreas Kerst
    Pages 461-474
  14. Back Matter
    Pages 1-5

About this book

Introduction

Kulturelle Events, von der intimen Jazz-Session über eine Musical Gala bis hin zu großen Festspielen, sind nur dann erfolgreich, wenn der Organisator das Wechselspiel zwischen Marketing, Betriebswirtschaft und den häufig unterschätzten Rechtsfragen beherrscht. Die rechtlichen Hürden rund um eine Veranstaltung werden durch das vorliegende Buch systematisch und leicht verständlich dargestellt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf das Vertrags-, Haftungs-, Medien-, Urheber-, Steuerrecht und das Öffentliche Recht gelegt. Eine Veranstaltung rechtskonform und vertraglich störfallsicher durchzuführen ist das Anliegen der Autoren. Das vorliegende Werk richtet sich nicht nur an Studierende im Bereich des Event- und Kulturmanagements, sondern ist auch ein zuverlässiger Ratgeber für alle, die die vielfältige Kulturbranche bereits seit vielen Jahren kennen. Veranstalter, Künstler, wie auch Kulturbeauftragte und Studierende profitieren von anschaulichen Fallbeispielen. Praktische Checklisten, Übersichten über ausgewählte Verträge und Grafiken runden das Werk ab.

Keywords

Betriebswirtschaft Eventrecht Freizeitmanagement GEMA Handel Konkursordnung Kulturmanagement Künstler Management Marketing Medien Medienrecht Veranstaltungsmanagement Veranstaltungsrecht Öffentliches Recht

Authors and affiliations

There are no affiliations available

Bibliographic information

Industry Sectors
Law

Reviews

Aus den Rezensionen:

"Die rechtlich abgesicherte Durchführung einer Veranstaltung ist Gegenstand dieses Handbuchs für Kulturschaffende. ... Die große Spannweite aller Rechtsgebiete, die bei der Planung und Durchführung eines Events zu berücksichtigen sind, wird von den Autoren so dargestellt, dass sie verschiedenen Projektphasen folgen. Beispiele zeigen die Rechtsbeziehungen zwischen verschiedenen Akteuren bei Veranstaltungen, Checklisten helfen bei der praktischen Anwendung. Das Handbuch bietet einen umfassenden und doch überschaubaren Überblick über rechtliche Hürden von großen und kleinen Veranstaltungen." (in: AUMA_Compact, 9/October/2009, Issue 18, S. 10)

 

"... Die Autoren ... beabsichtigten ... ein praktisch ausgerichtetes, leicht lesbares Lern- und Handbuch vorzulegen, das die Kulturschaffenden in ihrer täglichen Arbeit unterstützt. ... Berufsgruppen und Studiengänge sind analog entstanden, um den Erfolg der Veranstaltung zu sichern und die Branche weiterzuentwickeln. ... Die rechtlichen Hürden rund um eine Veranstaltung werden systematisch und leicht verständlich dargestellt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf das Vertrags-, Haftungs-, Medien-, Urheber-, Steuerrecht und das Öffentliche Recht gelegt. ... Praktische Checklisten, Übersichten über ausgewählte Verträge und Grafiken runden das Werk ab." (in: Bühnentechnische Rundschau, October/2009, Issue 5, S. 54)

“... Das Autorenteam ... bietet eine Übersicht zu ... relevanten Rechtsgebieten ... Auf gut 474 Seiten zeigen die Autoren grundlegende Aspekte wie die relevanten Vertragsbeziehungen zwischen den Teilnehmern und vermitteln arbeits-, handels- und gesellschaftsrechtliche Grundkenntnisse. ... Erfreulich ausführlich sind ... die Darstellungen zum Versicherungsrecht. ... Die Erläuterungen sind gut verständlich, das Layout sehr leserfreundlich, die Beispiele sind gut gewählt, klar und deutlich. Auch der Umfang der dargestellten Gebiete ist beachtlich und gibt einen guten Leitfaden für die Praxis. ... In den Fußnoten wird überproportional aus der Fachliteratur zitiert ...“ (http://www.studjur-online.de/stud_rl/studium/stud_lit_0310.lasso) “Welche rechtlichen Hürden es bei der Veranstaltung von Events zu beachten gilt, wird in dieser Publikation ausführlich dargestellt. Angefangen von Vertrags- und Haftungsrecht bis zu Zoll- und Einfuhrsteuern vereint das Praxisbuch wichtige Bestimmungen des Eventrechts. ... Weiterhin runden Grafiken, Checklisten und Vertragsmuster die Praxistauglichkeit des Werkes ab. Geeignet ist das Buch für alle, die in der Eventplanung tatig sind.“ (in: Fundraiser fundraiser-magazin.de, 2010, Issue 2, S. 78) “... eine erste Orientierung und gute Hilfestellung ... Farblich im Text abgesetzt werden juristische Fälle und ihre Lösungen ausgebreitet, um dadurch die graue Theorie etwas bunter zu machen. ... Vertragsmuster und Empfehlungen sind da durchaus eine Hilfe. ... Beeindruckend ist die Sorgfalt der Autoren, wirklich umfassend alle rechtlichen Winkel aus Sicht von Konzertveranstaltern auszuleuchten. ... Wer sich mit dem Recht des (Konzert- )Veranstalters vertraut machen will, wird mit dem Buch gut bedient. Wer juristische Vorkenntnis hat, wird mit dem Buch allerdings noch besser zurechtkommen ...“ (Gerald Mertens, in: Das Orchester, 01/April/2010)