Advertisement

© 2007

Stereochemie

Grundbegriffe

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Karl-Heinz Hellwich
    Pages 1-103
  3. Back Matter
    Pages 105-120

About this book

Introduction

Stereochemie - Grundbegriffe richtet sich an Studenten, Lehrende und praktizierende Wissenschaftler der Chemie, Biochemie, Pharmazie, Medizin und Biologie, die sich mit dem Phänomen der Chiralität befassen. Neben einer genauen Formeldarstellung ist eine klare und eindeutige Terminologie zur Beschreibung der dreidimensionalen Strukturen und der daraus resultierenden Konsequenzen für Reaktionen oder Wirkstoff-Rezeptor-Wechselwirkungen unerläßlich. Das gilt umsomehr im zunehmenden interdisziplinären Austausch. Das vorliegende Buch eklärt alle wichtigen Begriffe der Stereochemie in lexikalischer Form, greift dabei widersprüchliche Terminologie auf und weist auf deren richtige Verwendung hin.

In der zweiten Auflage wurden alle Abschnitte überarbeitet, einige wesentlich ergänzt und zwei neu aufgenommen sowie durchweg Beispiele und Graphiken hinzugefügt.

Keywords

Biochemie Medizinische Chemie Nomenklatur Organische Chemie Pharmazie Sekundärstruktur Stereochemie Terminologie Wechselwirkung

Authors and affiliations

  1. 1.OffenbachDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Pharma

Reviews

aus "Chemie in unserer Zeit", Nr. 4, 36. Jahrgang 2002, S. 273:

"... Um als Student/in schnell einen Überblick über die doch oftmals Verständnisschwierigkeiten auslösenden Grundbegriffe der Stereochemie zu erhalten, ist das Buch uneingeschränkt empfehlenswert. ..."

"Für Studentinnen im Grundstudium Chemie oder mit Chemie als Nebenfach sind alle notwendigen Begriffe sehr anschaulich erklärt. Das Buch eignet sich so besonders gut, um die häufig bei der ersten Konfrontation mit stereochemischen Begriffen auftretende Verwirrung aufzuheben. Fortgeschrittene Studentinnen der Chemie können anhand dieses Buches die entsprechenden Vorlesungen der Organischen Chemie nacharbeiten."
Mischa Dings
Chemical Mysteries, Fachschaft Chemie der Uni Köln, Heft 56, S. 21-22