Advertisement

© 2007

Technische Akustik

Book

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Pages 117-142
  3. Pages 143-169
  4. Pages 171-218
  5. Pages 241-271
  6. Pages 273-315
  7. Pages 317-347
  8. Back Matter
    Pages 455-539

About this book

Introduction

Dieses schon klassische Werk ist in Stoffauswahl und Aufbau einzigartig und bewährt, seine Themenauswahl widmet sich der Ingenieurausbildung. Im Fokus stehen die wichtigsten Maßnahmen zur Beruhigung der akustischen Umwelt. Alle Kapitel stellen direkt und indirekt die Frage, wie die Lautstärke in den praktisch wichtigsten akustischen Umgebungen (in Gebäuden und im Freien) verringert werden kann. Den so genannten Maßnahmenkapiteln werden die Medienkapitel vorangestellt, die das erforderliche Grundlagenwissen über die Natur von Schall und Schwingungen vermitteln.

Neu hinzu kommen die Grundlagen der Übertragungstheorie
und zur Nützlichkeit der Fourierschen Zerlegung von beliebigen
Schwingungsverläufen. Gründlich überarbeitet worden ist das Kapitel über Schallschutzwände. Die Behandlung dieses Gegenstandes ist nicht gerade trivial, sondern durchaus anspruchsvoll und gehört - mathematisch gesehen - sicher zum schwierigeren Teil des Aufgabenfeldes. Dem Autor gelingt es, die komplexe wellentheoretische Beschreibung mit Hilfe von Näherungen auf die Kernsubstanz der Aussagen zurückzuführen; mit einem verblüffend einfachen und einleuchtenden Resultat, dessen praktische Konsequenzen für den Alltagseinsatz gewürdigt werden.

Schließlich findet man in der siebenten Auflage zu jedem Kapitel Fallbeispiele als Rechenübungen mit Ergebnissen, wobei stets auch der Lösungsweg genannt wird.

 

Keywords

Akustik Grundlagen Komplexe Lärm Lösungen Raumakustik Reibung Schallabstrahlung Schallausbreitung Schalldämpfer Schallschutz Schwingung Welle Wellen Wände

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Technische AkustikTechnische Universität BerlinBerlin

About the authors

Professor Dr.-Ing. Michael Möser promovierte 1983 über eine Theorie zur Luftschalldämmung zweischaliger Konstruktionen. Seine Habilitation zur "Analyse und Synthese akustischer Spektren" erschien 1988 als Fachbuch beim Springer-Verlag. Seit 1994 ist er Direktor des vormals von Prof. L. Cremer und anschließend von Prof. M. Heckl geleiteten Instituts für Technische Akustik der TU Berlin. Auf dem Gebiet der Technischen Akustik gilt er weltweit als ausgewiesener Experte.

Bibliographic information

Industry Sectors
Aerospace
Engineering

Reviews

Vor zwei Jahren erschien in der fünften Auflage die überarbeitete und aktualisierte "Technische Akustik" von Cremer und Möser. Das Buch deckte einen dringenden Bedarf an deutschsprachigen Lehrbüchern auf dem Gebiet der Akustik. Es ist heute bereits als modernes Standardwerk für alle Lehrenden und Studierenden der Akustik zu bezeichnen. (...) Die nun fertig gestellte 6. Auflage setzt diesen didaktisch hervorragenden Stil fort. Sie ist eine erweiterte Fassung, mit neuen Kapiteln zur aktiven Lärmbekämpfung sowie ergänzten Ausführungen zur Wellenausbreitung in bewegten Medien und Schallabsorption bei schrägem Schalleinfall. Aktualisierte Verweise auf schalltechnische Normen sowie kurze Zusammenfassungen an den Enden der Kapitel machen das Buch zudem zu einem wertvollen Nachschlagewerk und dürften somit auch den Akustik-Ingenieur interessieren. (...) Es macht umso mehr Spaß, dieses Buch zu lesen, wenn man nicht nur ein Formelwerk studieren, sondern Akustik wirklich begreifen und in einem größeren Zusammenhang physikalischer Vorgänge verstehen will. Die "Technische Akustik" von Möser steht in der Aachener Vorlesungsreihe mit in der ersten Reihe der empfohlenen Lehrbücher im Hauptstudium, und das gilt sicher auch für andere Hochschulen.

Michael Vorländer in Acta Acustica united with Acustica, 2005

 

Aus den Rezensionen zur 7. Auflage:

"Viele Akustiker … haben aus L. Cremers ‘Vorlesungen über Technische Akustik’ wichtiges … Rüstzeug für ihren Beruf gewonnen. Möser ist zu danken, dass er dieses Erbe … auf hohem wissenschaftlichen und didaktischen Niveau fortschreibt. … Jedes Kapitel schließt mit einer sehr prägnanten Zusammenfassung, die … der einprägsamen Übersicht über den behandelten Stoff dient. … Besonders wertvoll zur Kontrolle und Konkretisierung sind auch die … Übungsaufgaben … Insgesamt erfährt die ‘Technische Akustik’ … eine willkommene Auffrischung und handfeste Ergänzung für den … Informationskanal forschender, planender oder beratender Akustik-Ingenieure." (Helmut V. Fuchs, in: Beratende Ingenieure, 2008, Vol. 37, Issue 5/6, S. 66)