Advertisement

Bemessung im konstruktiven Betonbau

Nach DIN 1045-1 (Fassung 2008) und EN 1992-1-1 (Eurocode 2)

  • Konrad Zilch
  • Gerhard Zehetmaier
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 1-20
  3. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 21-57
  4. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 59-125
  5. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 127-159
  6. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 161-189
  7. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 191-234
  8. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 235-293
  9. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 295-311
  10. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 313-363
  11. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 365-402
  12. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 403-437
  13. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 439-486
  14. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 487-527
  15. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 529-541
  16. K. Zilch, Gerhard Zehetmaier
    Pages 543-576
  17. Back Matter
    Pages 577-627

About this book

Introduction

Die erweiterte Neuauflage bietet eine umfassende Einführung in die Grundlagen der Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken. Vermittelt wird aktuelles Wissen durch den Bezug auf DIN 1045-1 der Fassung 2008 sowie die zukünftige europäisch einheitliche Betonbaunorm EN 1992-1-1 (EUROCODE 2) – ergänzt um die nationalen Anwendungsregeln Deutschlands und Österreichs.

Die Bemessung im Grenzzustand der Tragfähigkeit für Biegung und Längskraft, Querkraft und Torsion wird durch eine Einführung in Stabwerkmodelle, die Bemessung von Schubfugen und die Nachweise gegen Durchstanzen sowie gegen Ermüdung als Folge wiederkehrender Betriebsbelastungen komplettiert. Einem umfangreichen Kapitel zur Berechnung von Spannungen und Verformungen auf Gebrauchslastniveau folgen Erläuterungen zu den Nachweisen in den Grenzzuständen der Gebrauchstauglichkeit. Ergänzt wird das Werk durch eine Einführung in die Sicherheitstheorie, durch Erläuterungen zu Werkstoffkennwerten, zur Schnittgrößenermittlung bei Last und Zwang und zur Dauerhaftigkeit sowie zu den Grundlagen des Bewehrens.

Leicht nachvollziehbare Beispiele und eine Sammlung von Bemessungshilfsmitteln vervollständigen das Buch, das eine solide Basis für das Studium und ein fundiertes Nachschlagewerk für die tägliche Praxis der Bemessung im konstruktiven Betonbau bildet.

Keywords

Beton Dauerhaftigkeit Eurocode Eurocode 2 Gebrauchstauglichkeit Spannbeton Stab Stabwerk Stahl Stahlbeton Stahlbetonbau Stahlbetonbauteil Tragfähigkeit Tragverhalten Tragwerk

Authors and affiliations

  • Konrad Zilch
    • 1
  • Gerhard Zehetmaier
    • 2
  1. 1.LS MassivbauTU MünchenMünchenGermany
  2. 2.Bilfinger Berger Ingenieurbau GmbH WiesbadenGermany

Bibliographic information