Advertisement

© 2010

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik 1

Gleichstromnetzwerke und ihre Anwendungen

  • Klare Strukturierung

  • Didaktisch ausgefeiltes Buch mit Lernzielen, Merksätzen, Lösungsstrategien der Aufgaben, Prüfungskontrollfragen

  • Ansprechendes Layout mit optischen Hervorhebungen

Textbook
  • 40k Downloads

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 1-52
  3. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 53-234
  4. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 235-368
  5. Steffen Paul, Reinhold Paul
    Pages 369-392
  6. Back Matter
    Pages 393-428

About this book

Introduction

Diese 3bändige Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik wendet sich speziell an Studierende in Bachelor- und Master-Studiengängen. Sie hilft, die Elektrotechnik als ein Gesamtgebiet zu begreifen, das nach einheitlichen Prinzipien beschrieben werden kann. Band 1 umfasst stationäre Vorgänge in elektrischen Netzwerken. Die Einführung von linearen und nichtlinearen resistiven Bauelementen erlaubt die Betrachtung des nichtlinearen Grundstromkreises durch Kleinsignalanalyse. Verfahren der Analyse von Gleichstromnetzwerken werden ebenso behandelt wie Methoden der Schaltungssimulation mit verschiedenen Werkzeugen. Der Studienanfänger arbeitet mit Begriffen, die er aus der Schulzeit kennt. Band 2 behandelt die Grundgesetze elektromagnetischer Felder, elektrische Erscheinungen in räumlichen Leitern und Nichtleitern, den stationären Magnetismus, die elektromagnetische Induktion, Kräfte und Energiewandlung im elektromagnetischen Feld. Band 3 beinhaltet zeitveränderliche Vorgänge, insbesondere die Wechselstromrechnung.

Keywords

ASTER Dreiphasensysteme Frequenzbereich Gleichstromnetzwerke Grundlagen Elektrotechnik Induktionsgesetz Kanal Maxwellsche Gleichung Netzwerkanalyseverfahren Netzwerkelemente Signalanalyse Strömungsfeld Wechselstromtechnik elektrisches Feld magnetische Feldgrößen

Authors and affiliations

  1. 1.FB 1 Physik und Elektrotechnik, Inst. Theoretische Elektrotechnik undUniversität BremenBremenGermany
  2. 2.Inst. NanoelektronikTU Hamburg-HarburgHamburgGermany

About the authors

Steffen Paul ist der Sohn des bisherigen Autors Reinhold Paul. Es sind bei Springer erschienen:

R. Paul, St. Paul .: Arbeitsbucht zu Elektrotechnik 1,2 Springer Verlag 1996

R. Paul, St. Paul .: Repetitorium Elektrotechnik. Springer Verlag Berlin 1996

R. Paul .: Elektrotechnik 1,2 3. Aufl. Springer Verlag Berlin 1994

St. Paul.: Vorlesung "Netzwerk- und Systemtheorie" seit 2005 Universität Bremen, weitere Grundlagenvorlesungen im Aufbau begriffen.

Beim geplanten Werk handelt es sich um eine völlige Überarbeitung von R. Paul Elektrotechnik 1/2 unter Berücksichtung der Lehr- und Übungserfahrungen.

Der Text berücksichtigt die heutigen Anforderungen und Entwicklungen an die Ausbildung und den späteren industriellen Einsatz (Wechsel vom Diplomstudiengang zum Masterstudiengang), entsprechende Lehrkonzepte einer Reihe von Fachhochschulen und Universitäten wurden herangezogen. Berücksichtigt wurde ebenso eine ausgewählte Zahl bewährter und aktueller amerikanischer Buchtitel.

Jahrzehntelange Erfahrungen eines vormaligen Autors (R. Paul) in Ausbildung und Forschung auf dem Gebiete Halbleiter-/ Mikroelektronik, von etwa 15 Buchtiteln in diesem Bereich bis hin zur noch aktuellen Weiterbildung auf dem Gebiete des Schaltungsentwurfs (für Industriepraktiker) fließen in die Neubearbeitung an geeigneten Stellen ein.

Erfahrung in Forschung und Entwicklung im Bereich Schaltungen und Signalverarbeitung (als „Abnehmer" des Wissens der Grundlagen der ET) sowie Lehrerfahrung zur Netzwerk- und Systemtheorie von Steffen Paul (Koautor Repetitorium ET, Aufgabensammlung 2 Bde.).

 

Der Autor spricht die Studenten der Elektrotechnik aller Vertiefungsrichtungen an Fachhochschulen, technischen Hochschulen und Universitäten im Grundstudium (bis zum Vordiplom bzw. Bachelorabschluß) als solides Fundament für das anschließende Vertiefungsstudium;

  • durch modulare Gestaltung des Lehrstoffes für angrenzende (nichtelektrotechnische) Studien-richtungen Physik, Informatik, Maschinenbau und Mechatronik:
  • Bd. 1 umfasst hauptsächlich die elementaren Grundlagen der Elektrotechnik,
  • Bd. 2 umfasst die vertiefte elektrotechnische Grundausbildung und vermittelt ebenso die Grundlagen für die spätere theoretische und mathematische Vertiefung der Stoffgebiete,
  • durch Darstellung als Nachschlage/Vertiefungswerk für Elektrotechniker nach dem Vordiplom resp. im Masterstudiengang,

 

 

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Electronics
Telecommunications
Engineering
Energy, Utilities & Environment
Aerospace

Reviews

Aus den Rezensionen zur 4. Auflage:

 “... besonders für Einsteiger in die Elektrotechnik geeignet, kann aber auch im Berufsleben stehenden Ingenieuren als praktisches Nachschlagewerk dienen. ... wurde überarbeitet, um den aktuellen Ansprüchen der Bachelor und Master Studiengänge gerecht zu werden. Autodidakten werden sich über die zahlreichen Beispiele und die ... Fragen zur Selbstkontrolle freuen. Die zweifarbigen Darstellungen, sowie das farbliche Hervorheben von Schlüsselwörtern und Kernsätzen erleichtern das Auffinden gewünschter Informationen. Ein aus didaktischer Sicht hervorragendes, klar gestaltetes Buch, das unter Elektrotechnik Studierenden zahlreiche Freunde finden wird.“ (in: Bulletin electrosuisse, October/2010, Issue 10, S. 81)