Advertisement

© 2008

Handbuch der Psychopharmakotherapie

  • Florian Holsboer
  • Gerhard Gründer
  • Otto Benkert
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVI
  2. Zur Konzeption einer funktionalen Psychopharmakotherapie

  3. Historische Entwicklung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
  4. Pharmakologische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Anne Eckert, Walter E. Müller
      Pages 29-41
    3. Ronald Kühne, Gerd Krause, Walter Rosenthal
      Pages 43-60
    4. Matthias Eder, Eric Raddatz, Pierre Magistretti
      Pages 61-69
    5. Georg Köhr
      Pages 71-78
    6. Eberhand Fuchs, Ulrich Schmitt, Frauke Ohl, Gabriele Flügge, Carsten T. Wotjak, Thomas Michealis
      Pages 79-104
    7. Ralf Kühn, Wolfgang Wurst
      Pages 105-124
  5. Von der Signalübertragung zur psychischen Funktion

    1. Front Matter
      Pages 147-147
    2. Wulf Hevers, Hartmut Lüddens, Patrick Schloss, Martin E. Keck, Rainer Landgraf, Rainer Rupprecht et al.
      Pages 149-199
    3. Micheal Sendtner, Daniel Bachteler, Rainer Spanagel, Ulrich Schmitt, Barbava Vollmayr, Fritz A. Henn et al.
      Pages 201-231
    4. Christian Behl, Andreas Heinz, Trorsten Kienast, Bernhard Bogerts, Marianne B. Müller, Jürgen-Christian Krieg et al.
      Pages 233-340
  6. Grundlagen und Methoden der klinischen Psychopharmakologie

    1. Front Matter
      Pages 341-341
    2. Bernd Saletu, Peter Anderer, Elisabeth Grätzhofer, Gerda M. Saletu-Zyhlarz
      Pages 343-352
    3. Thomas-Christian Wetter, Edith Holsboer-Trachsler
      Pages 353-360
    4. Michael Kellner
      Pages 361-367

About this book

Introduction

DAS Buch für die Psychiatrische Pharmakotherapie.

Jetzt gibt es endlich ein Buch, das die Wichtigkeit der medikamentösen Therapie in der Psychiatrie widerspiegelt. Denn in kaum einem anderen Fach ist die Wahl des "richtigen" Medikaments schwieriger. Das Wissen um Wirkungsweisen, Nebenwirkungen, Kontraindikationen und Interaktionen wächst rasant, die Entwicklung neuer Substanzen geht in beeindruckendem Tempo voran. Umso wichtiger, ein Grundlagenwerk zu besitzen, das alle offenen Fragen beantwortet.

Von den Grundlagen ....Physiologie von Nervenzellen - Prinzipien neuronaler Signalketten- Verhaltenspharmakologie - Neurotransmitter und Modulatoren- Tiermodelle etc....über Substanzgruppen und psychische Störungen, ausführliche Kapitel zu allen Präparategruppen und sämtlichen Störungen...bis hin zu den speziellen Aspekten der Psychopharmakotherapie!

In Akutsituationen, forensische Aspekte, bei internistischen und neurologischen Erkrankungen, im Alter, bei Kindern und Jugendlichen, in Schwangerschaft und Stillzeit.

Endlich ein großes Psychopharmakologie-Werk für Psychiater, Neurologen und Neurowissenschaftler.

Keywords

Angststörungen Arzneimittel Bewegungsstörung Essstörung Immunologie Medikamente Nebenwirkung Pharmakokinetik Pharmakologie Pharmakoökonomie Physiologie Psychose Zwangsstörung affektive Störungen somatoforme Störung

Editors and affiliations

  • Florian Holsboer
    • 1
  • Gerhard Gründer
    • 2
  • Otto Benkert
    • 3
  1. 1.Max-Planck-Institut für PsychiatrieMünchen
  2. 2.Klinik für Psychiatrie und PsychotherapieUniversitätsklinikum der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule AachenAachen
  3. 3.Ehemals: Psychiatrische Klinik und Poliklinik der Johannes-Gutenberg-Universität MainzMainz

Bibliographic information

  • Book Title Handbuch der Psychopharmakotherapie
  • Editors Florian Holsboer
    Gerhard Gründer
    Otto Benkert
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-68748-1
  • Copyright Information Springer Medizin Verlag Heidelberg 2008
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-540-20475-6
  • eBook ISBN 978-3-540-68748-1
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXVI, 1185
  • Number of Illustrations 175 b/w illustrations, 30 illustrations in colour
  • Topics Psychiatry
    Pharmacology/Toxicology
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Health & Hospitals
Pharma