Advertisement

© 2008

Potenzialbeurteilung

Diagnostische Kompetenz entwickeln — die Personalauswahl optimieren

Benefits

  • Fundierte Personalauswahl mit abgesicherten Methoden

  • Konkrete Vermittlung der "Lernenden Potentialbeurteilung"

  • Checklisten, Praxistipps und Anwendungsbeispiele

Book
  • 33k Downloads

About this book

Introduction

Erfolgreiche Personalauswahl – mit der „Lernenden Potenzialbeurteilung"

Kennen Sie das? – Aus einem Pool von Bewerbern wird einer ausgewählt, der einen sehr guten Eindruck gemacht hat. Nach der Einstellung häufen sich plötzlich die Hinweise, dass der neue Mitarbeiter seiner Aufgabe nicht gewachsen ist – eine Fehlbesetzung! Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie teure Fehlentscheidungen verhindern: mit der richtigen Mischung aus Erfahrung und Methodenkompetenz. – Die lernende Potenzialbeurteilung ist ein Leitfaden, der Ihnen hilft, Ihren eigenen Weg bei der Analyse von Potenzialen zu finden und Ihre diagnostische Kompetenz stetig weiterzuentwickeln. – Nah an den Anforderungen der Praxis und doch objektiv und wissenschaftlich fundiert.

Erfahrung und Wissenschaft schließen sich nicht aus!

  • Nutzen Sie Ihre Intuition – Ihr „Bauchgefühl" ist die Basis
  • Setzen Sie wissenschaftliche Methoden ein – flexibel, ohne großen Aufwand und hohe Kosten

Schlüsselfertigkeiten für die Personalauswahl

  • Anforderungen von Tätigkeiten ermitteln, eine methodische Vorgehensweise auswählen
  • Gesammelte Daten interpretieren
  • Fehlerquellen erkennen und vermeiden sowie Urteile kritisch überprüfen
  • Ansatzpunkte für Verbesserungen der Personalauswahl entdecken

Schritt für Schritt zu einem sicheren diagnostischen Urteil

Keywords

Arbeitsplatz Arbeitspsychologie Beurteilung Bewerbung Eignung Eignungsdiagnostik Methoden Organisationspsychologie Personalauswahl Personalbeurteilung Personalentwicklung Personalmarketing Personalpsychologie Potenzialbeurteilung Potenzialdi

Authors and affiliations

  1. 1.Zentralinstitut studium+Universität der Bundeswehr MünchenNeubiberg
  2. 2.PerformPartnerMoosinning

About the authors

Thomas Lang-von Wins (1963-2012) war Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität der Bundeswehr München. Seine Schwerpunkte lagen in der anwendungsorientierten Forschung, insbesondere in den Bereichen Unternehmertum und der Potenzial- und Kompetenzdiagnose.

 

Claas Triebel ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für Angewandtes Management Erding. Als wissenschaftlicher Berater ist er zudem im Bereich der privaten und öffentlichen Wirtschaft tätig. Er entwickelte zahlreiche Beratungskonzepte und hat als Autor diverse Sach- und Fachbücher geschrieben und Artikel zum Beispiel für Die ZEIT, Hohe Luft oder Cicero publiziert. www.claastriebel.com

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods

Reviews

Mit vielen Beispielen aus der Praxis führen die Autoren den Leser anschaulich und verständlich zu den Kernaussagen des Buches hin: Schwierige Prozesse sind anzugehen. Die Beschreibung von Stärken und Potenzialen sowie detaillierte Tätigkeitsanforderungen stellen wichtige Determinanten für die Potenzialbeurteilung dar. Sie sind Indikatoren für das Potenzial, das Kandidaten für zukünftige Anforderungen mitbringen. Anschaulich dargestellt mit Grafiken und durch klare, extra abgegrenzte Kurzzusammenfassungen der wichtigsten Inhalte fasst der Band sehr praxisorientiert und mit einem guten Einblick in das Tagesgeschäft von Unternehmen zusammen, wie sich Aufgaben in Anforderungen Übersetzen lassen, welche Möglichkeiten das Personalmarketing im Recruiting bietet und wie Unternehmen Bewerbungsgespräche verbessern können. - www.personal-manager.at, 06.2008

"Wie viele Bücher zum Thema Personauswahl gibt es bereits, die allesamt versprechen, endlich das Geheimrezept zur Auswahl von kompetenten und passenden Bewerbern zu liefern? Endlich legt eine Gruppe von Psychologen und Eignungsdiagnostikern ein Werk vor, das nicht den Anspruch erhebt, die Weisheit gepachtet zu haben. Die Autoren betonen stattdessen: Der Personaler muss sich selbst weiterentwickeln und sich sein eigenes Modell zur Bewerberauswahl schaffen. Dabei soll dieses Buch helfen. [...] Sowohl alte Hasen als auch Neueinsteiger im Personalbereich können von den Leitlinien profi tieren. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die Personalentscheidungen treffen müssen und die eigenen Kompetenzen erweitern möchten." - www.getAbstract.com, 2008