Advertisement

Täterprofile bei Gewaltverbrechen

Mythos, Theorie, Praxis und forensische Anwendung des Profilings

  • Cornelia Musolff
  • Jens Hoffmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Täterprofile und Fallanalyse

    1. C. Musolff
      Pages 1-23
  3. Mythos

    1. Front Matter
      Pages 25-25
    2. J. Reichertz
      Pages 27-50
    3. S. Scheerer
      Pages 51-61
  4. Theorie

    1. Front Matter
      Pages 63-63
    2. L. Belitz
      Pages 89-105
    3. C. Musolff
      Pages 107-127
    4. A. Mokros
      Pages 129-148
    5. H. Dern
      Pages 149-175
    6. A. Mokros, D. Schinke
      Pages 207-237
  5. Ermittlingspraxis

    1. Front Matter
      Pages 273-273
    2. J. Hoffmann
      Pages 275-291
    3. U. Nagel
      Pages 293-308
    4. S. Lack
      Pages 309-321
  6. Forensische Anwendung

  7. Back Matter
    Pages 369-374

About this book

Introduction

Immer wenn in den Medien über spektakuläre Serienmorde oder Gewaltverbrechen berichtet wird, rückt die Tätigkeit der "Profiler" ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Ihre Aufgabe ist es, aufgrund von Tatmerkmalen ein psychologisches Profil des flüchtigen Täters zu entwerfen. Kinofilme wie "Das Schweigen der Lämmer" oder Serien wie "Für alle Fälle Fitz" stellen Profiler als allwissende Spezialermittler dar, ein Mythos, der mit der Arbeitsrealität der psychologischen Ermittler nur wenig zu tun hat. In diesem Buch räumen erfahrene Forscher, Kriminologen, Kriminalpsychologen und Juristen auf mit dem Mythos des "Profilers", erklären fundierte Theorien und geben Einblicke in die reale Praxis der modernen Fallanalyse. Diese hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten rasant entwickelt - Fallanalytikern steht heute ein breites Spektrum an Methoden zur Verfügung. Neu in der zweiten Auflage sind Kapitel ausgewiesener Experten zur Fallanalyse in den Anwendungsbereichen forensische Gutachten und Psychiatrie, zur geografischen Fallanalyse und dem Sexualmord.

Keywords

Anstalten Behandlung Diagnostik Gutachten Justizvollzug Profiler Profiling Prognose Psychiatrie Rechtsmedizin Straftäter Therapieplanung Täter Täterprofil Tötungsdelikte

Authors and affiliations

  • Cornelia Musolff
    • 1
  • Jens Hoffmann
    • 2
  1. 1.JVA UelzenUelzenGermany
  2. 2.Institut für Psychologie & SicherheitAschaffenburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Law