Advertisement

© 2006

Molekulare Pharmakologie und Toxikologie

Biologische Grundlagen von Arzneimitteln und Giften

Textbook
  • 44k Downloads

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

About this book

Introduction

Es ist kennzeichnend, dass in den zurückliegenden Jahren einerseits die Grenzen zwischen etablierten Disziplinen schwächer geworden sind und andererseits neue Forschungsgebiete entstehen. Die Wirksamkeit eines Medikamentes oder Giftes läßt sich nicht mehr ausschließlich mit klas- schen pharmakologischen und toxikologischen Methoden verstehen. H- zugekommen sind die Molekularbiologie und die Biotechnologie sowie neue Forschungsgebiete wie Pharmakogenomik, Systembiologie und Bio- formatik. Auch die Stammzellbiologie wird in Zukunft eine wichtige Rolle für die Medikamentenentwicklung spielen. Die rasanten Fortschritte der Lebenswissenschaften machen es notwendig, die traditionellen Lehrinhalte durch neue, spannende Erkenntnisse zu ergänzen und diese in kompakter Form den Studierenden nahezubringen. In den kommenden Jahren wird es zunehmend darauf ankommen, das Wissen aus verschiedenen Disziplinen miteinander zu vernetzen, um es sinnvoll für die Arzneimittelforschung und -entwicklung zu nutzen. Bereits heute müssen die Studierenden ihren Blick dafür schärfen, um sich auf diese neuen beruflichen Herausforderungen vorzubereiten. Durch seine Konzeption stellt das vorliegende Buch eine Ergänzung zu traditionellen Lehrwerken der Pharmakologie und Toxikologie dar und schließt eine bestehende Lücke. Der Schwerpunkt liegt auf den biolo- schen Mechanismen, welche pharmakologischen und toxischen Wirkungen zu Grunde liegen. Traditionelle Lehrinhalte werden aufgegriffen, um sie im Kontext aktueller Erkenntnisse aus der Biologie und angrenzender - biete neu darzustellen. Medizinische und pharmazeutische Aspekte werden nur aufgegriffen, sofern sie dem Verständnis der biologischen Grundlagen dienen. Ziel ist es, dem pharmakologisch und toxikologisch interessierten Studierenden neueste Informationen an die Hand zu geben, welche sich in dieser Form in vielen anderen Lehrbüchern nicht finden.

Keywords

Arzneimittel Chemoprävention Drug Transporter Genetik Gentherapie Immuntherapie Medikamente Molekularbiologie Pharmakogenomik Pharmakokinetik Pharmakologie Phase I / II Enzyme Stammzelltherapie single nucleotide Polymorphismen small molecules

Authors and affiliations

  1. 1.Deutsches Krebsforschungszentrum M070Heidelberg

About the authors

Thomas Efferth ist Privatdozent für Pharmazeutische Biologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Er koordiniert am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg das internationle Doktoranden-Programm.

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Pharma

Reviews

Aus den Rezensionen:

"Das Lehrbuch … umspannt das gesamte Gebiet der molekularen Pharmakologie und Toxikologie in übersichtlicher und professioneller Weise. Einen systematischen Aufbau und eine klare Gliederung kennzeichnen den Band. … Dass der Autor es schafft, ein so breites Gebiet in einem Buch überschaubarer Größe kompakt und umfassend darzustellen, werden viele Studierende als Vorteil empfinden. Besonders hervorzuheben sind die hervorragenden Abbildungen … sowie die umfangreichen Quellenangaben, die eine tiefergehende Beschäftigung … leicht machen. … einen sehr empfehlenswerten Einblick in forschungsrelevante Themen aus der modernen Pharmakologie und Toxikologie …"

(Prof. Dr. Helmut Bartsch, in: Naturwissenschaftliche Rundschau, 2007, Vol. 60, Issue 5, S. 214)

 

Aus den Rezensionen:

"… sehr anschaulich … Der Aufbau ist gut durchdacht … einen guten Überblick über das Thema … Wichtige Fachbegriffe sind dick hervorgehoben … Es ist auch in der Sprache ein klarer Stil zu erkennen. Sie ist flüssig und die Schriftgröße ist nicht zu klein. … dieses Buch ist ein guter Einstieg in die Materie … Mit diesem Standpunkt lohnt sich eine Investition. … Efferth schafft es, ein komplexes Themengebiet … konkret, verständlich und in einfacher Weise zu vermitteln, was ihm nicht zuletzt wegen der übersichtlichen und einheitlichen Struktur gelingt …"

(in: KVV - Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis Fachschaft Biologie, Chemie & Ernährungswissenschaft der Uni Potsdam, 2007, S. 47)

 

"… Umso erfreulicher, dass in diesem Buch die Zusammenhänge rund im Toxizität, Pharmakokinetik und –dynamik verständlich und übersichtlich abgehandelt werden ... Ein gelungener Band für Mediziner, aber auch für Biologen und angehende Pharmazeuten." (Carsten Hansen, Wissenschaftsjournalist http://www.buchkatalog.de)