Advertisement

© 2006

Datenschutzrecht

Schnell erfasst

Textbook
  • 10k Downloads

Part of the Recht — schnell erfasst book series (RECHT)

Table of contents

About this book

Introduction

Das Buch ermöglicht eine schnelle aber gleichwohl fundierte Einarbeitung in das Datenschutzrecht. Es ist insbesondere an Rechtsanwälte, Datenschutzbeauftragte und andere Praktiker sowie Studierende gerichtet, die sich erstmals vertieft mit dem Datenschutzrecht beschäftigen. In einer kurzen Einführung werden die Ziele, die Historie und die Rechtsquellen des Datenschutzrechts sowie der Anwendungsbereich der datenschutzrechtlichen Vorschriften erläutert. Im Anschluss daran erfolgt eine Darstellung der zentralen datenschutzrechtlichen Grundsätze, wie etwa des Zweckbindungsgrundsatzes etc. Weitere Kapitel beschäftigen sich ausführlich mit den Anforderungen an die Zulässigkeit der Datenverarbeitung und den ergänzenden Verpflichtungen, z.B. auf Unterrichtung, Auskunft etc. Abschließend geht der Autor auf datenschutzrechtliche Besonderheiten in spezifischen Wirtschaftsbereichen ein und erläutert diese eingehend.

Keywords

Datenschutz Datenschutzbeauftragte Datenschutzrecht Datenverarbeitung Information personenbezogene Daten

Authors and affiliations

  1. 1.DLA Piper RechtsanwälteHamburg

Bibliographic information

  • Book Title Datenschutzrecht
  • Book Subtitle Schnell erfasst
  • Authors Flemming Moos
  • Series Title Recht — schnell erfasst
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-540-39092-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2006
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-540-23689-4
  • eBook ISBN 978-3-540-39092-3
  • Series ISSN 1431-7559
  • Edition Number 1
  • Number of Pages IX, 243
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Administrative Law
    Legal Aspects of Computing
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Law

Reviews

Aus den Rezensionen:

"Eingeführte Reihe. Nachdem das Bundesverfassungsgericht in seinem Volkszählungsurteil 1983 das ‘Recht auf informationelle Selbstbestimmung‘ postuliert und dem Datenschutz Verfassungsrang zuerkannt hatte, wurde das Bundesdatenschutzgesetz 1990 und - in Umsetzung europäischer Richtlinien - zuletzt 2001 neu gefasst. … Dieses systematische … Lehrbuch führt ‘beispielhaft‘ 17 solcher Einzelgesetze an und behandelt neben den Datenschutz- Grundlagen vertieft den Datenschutz in den Bereichen Internet, Arbeitsrecht, öffentliche Verwaltung und Berufsgeheimnisse. Den Einzelkapiteln sind ‘Wiederholungsfragen‘ und dem Buch … ist ein ‘Übungsfall‘ … nachgestellt …"

(Siegfried Lörcher, ekz-Informationsdienst Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken, 2006, Issue 49)