Advertisement

Mechatronische Systeme

Grundlagen

  • Rolf Isermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Integrierte mechanisch-elektronische Systeme

  3. Grundlagen der Modellbildung

  4. Modelle mechanischer und elektrischer Komponenten und Maschinen

    1. Front Matter
      Pages 133-133
    2. Pages 275-329
  5. Methoden der experimentellen Modellbildung

  6. Komponenten der Online-Informationsverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 411-411
    2. Pages 413-439
    3. Pages 441-515
    4. Pages 517-559
    5. Pages 587-590
  7. Back Matter
    Pages 591-623

About this book

Introduction

Mechatronische Systeme entstehen durch Integration von vorwiegend mechanischen und elektronischen Systemen sowie zugehöriger Informationsverarbeitung. Wesentlich ist dabei die Integration der mechanischen und elektronischen Elemente durch ihre räumliche Anordnung und durch ihre Funktionen sowie die Erzielung synergetischer Effekte. Die örtliche Integration erfolgt durch den konstruktiven Entwurf, die funktionelle Integration durch die Informationsverarbeitung und damit durch die Gestaltung der Software.

Das vorliegende Buch führt in den Aufbau und die Modellbildung mechatronischer Systeme in einer einheitlichen Form ein und stellt das Verhalten von mechanischen Bauelementen, elektrischen Antrieben, Maschinen, Sensoren, Aktoren und Mikrorechnern dar. Ziel dabei ist, ein bestimmtes Systemverhalten zu erreichen.

Die zweite Auflage enthält wesentliche Erweiterungen bei der Entwicklungsmethodik, bei mechanischen Komponenten, elektrischen Antrieben, Beispielen von Maschinenmodellen, Sensoren, hydraulischen und pneumatischen Aktoren und fehlertoleranten Systemen. Aufgabensammlungen ergänzen die einzelnen Kapitel.

Keywords

Aktor Aktoren Antrieb Automatische Steuerung EGT Eichung Fehler Mechanik Mechatronik Modellbildung Sensor Sensoren

Authors and affiliations

  • Rolf Isermann
    • 1
  1. 1.TU DarmstadtInstitut für AutomatisierungstechnikDarmstadt

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering