Advertisement

© 2011

Terrorismus im Fernsehen

Formate, Inhalte und Emotionen in westlichen und arabischen Sendern

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Jürgen Gerhards, Mike S. Schäfer, Ishtar Al-Jabiri, Juliane Seifert
    Pages 11-42
  3. Jürgen Gerhards, Mike S. Schäfer, Ishtar Al-Jabiri, Juliane Seifert
    Pages 43-75
  4. Jürgen Gerhards, Mike S. Schäfer, Ishtar Al-Jabiri, Juliane Seifert
    Pages 77-92
  5. Jürgen Gerhards, Mike S. Schäfer, Ishtar Al-Jabiri, Juliane Seifert
    Pages 93-179
  6. Jürgen Gerhards, Mike S. Schäfer, Ishtar Al-Jabiri, Juliane Seifert
    Pages 181-215
  7. Jürgen Gerhards, Mike S. Schäfer, Ishtar Al-Jabiri, Juliane Seifert
    Pages 217-237
  8. Back Matter
    Pages 239-260

About this book

Introduction

Ohne die Berichterstattung der Massenmedien würden die meisten Menschen kaum etwas über terroristische Anschläge erfahren. Allerdings können Medien derartige Anschläge sehr unterschiedlich darstellen. Die Studie vergleicht die Terrorismusberichterstattung von fünf Fernsehsendern aus unterschiedlichen Ländern und Weltregionen: CNN, Al Jazeera, BBC, ARD und RTL. Untersucht werden die Formate der Berichterstattung, die inhaltlichen Deutungen der Anschläge und die damit verbundenen Emotionsdarstellungen. Vorgefundene Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden u.a. mit Hilfe von Globalisierungstheorien und Theorien kultureller Unterschiede interpretiert.

Keywords

Globalisierung Islam Kommunikation Medien Soziologie

About the authors

Prof. Dr. Jürgen Gerhards, Institut für Soziologie, Freie Universität Berlin.
Prof. Dr. Mike S. Schäfer, Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft, Universität Hamburg.
Dipl.-Soz. Ishtar Al Jabiri und Dipl.-Soz. Juliane Seifert, Institut für Soziologie, Freie Universität Berlin.

Bibliographic information

  • Book Title Terrorismus im Fernsehen
  • Book Subtitle Formate, Inhalte und Emotionen in westlichen und arabischen Sendern
  • Authors Jürgen Gerhards
    Mike S. Schäfer
    Ishtar Al Jabiri
    Juliane Seifert
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-94053-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-18162-2
  • eBook ISBN 978-3-531-94053-3
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 260
  • Number of Illustrations 39 b/w illustrations, 15 illustrations in colour
  • Topics Knowledge - Discourse
    Sociology, general
    Communication Studies
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

Pressestimmen:

"[...] verdienstvolle Ansätze, die nun in einer komparativen Systematik lückenlos verfügbar sind." Jahrbuch Extremismus und Demokratie, 2012