Advertisement

© 2019

Entwicklungspsychologie

Eine Einführung in die Erklärung menschlicher Entwicklung

Textbook

Part of the Basiswissen Psychologie book series (BASPSY)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Werner Greve, Tamara Thomsen
    Pages 61-89
  3. Werner Greve, Tamara Thomsen
    Pages 91-133
  4. Werner Greve, Tamara Thomsen
    Pages 135-195
  5. Back Matter
    Pages 229-243

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch handelt von der Erklärung der menschlichen Entwicklung. In ihm wird nicht in erster Linie beschrieben, wie sich verschiedene Funktionsbereiche wann verändern, sondern die Frage gestellt, wie man dies erklären kann – d.h., warum dies geschieht. Das Buch stellt also – im Unterschied zu anderen Lehrwerken – die Prozesse und Mechanismen und ihre Wechselwirkungen in den Mittelpunkt: das, was Entwicklung „antreibt“ und „gestaltet“. Gängige Theorien sowie bestimmte Funktionsbereiche und Lebensabschnitte werden an unterschiedlichen Stellen jeweils als Beispiel oder zur Erläuterung herangezogen.

Der Inhalt
  • Menschliche Entwicklung: Wie kann Einzigartigkeit erklärt werden?
  • Von der induktiven zur geordneten Beschreibung: Entwicklungsphasen
  • Entwicklung als Sozialisation
  • Natürliche Entwicklung: Die biologische Perspektive
  • Entwicklung über die Lebensspanne: Entwicklungsprozesse
  • Entwicklungssysteme: Dynamische Adaptation auf verschachtelten Ebenen

Die Zielgruppen
  • Studierende der Psychologie, der Erziehungswissenschaften, der Sozialwissenschaften 
  • Eltern, Erzieher/-innen und alle, die verstehen wollen, wie menschliche Entwicklung funktioniert  

Die Autoren
Prof. Dr. Werner Greve ist Professor für Entwicklungspsychologie an der Universität Hildesheim. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Entwicklung des Selbst über die Lebensspanne, der Umgang mit kritischen Lebensereignissen und Lebenswenden sowie evolutionäre Ansätze der Psychologie.
Dr. Tamara Thomsen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie der Universität Hildesheim. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Entwicklung von Coping- und Emotionsregulationsstrategien im Kindes- und Jugendalter sowie die Sportpsychologie.

Keywords

Adoleszenz Jugend Kindheit Lebensspanne Wachstum Entwicklungspsychologie Entwicklung Einzigartigkeit Entwicklungsphasen Sozialisation

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für PsychologieStiftung Universität HildesheimHildesheimGermany
  2. 2.Institut für PsychologieStiftung Universität HildesheimHildesheimGermany

About the authors

Prof. Dr. Werner Greve ist Professor für Entwicklungspsychologie an der Universität Hildesheim. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Entwicklung des Selbst über die Lebensspanne, der Umgang mit kritischen Lebensereignissen und Lebenswenden sowie evolutionäre Ansätze der Psychologie – allgemeiner: Prozesse der Adaptation. In mehreren Veröffentlichungen arbeitet er auch im Grenzbereich zwischen Natur-, Kultur- und Geisteswissenschaften.

Dr. Tamara Thomsen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie der Universität Hildesheim. In der Forschung beschäftigt sie sich hauptsächlich mit der Entwicklung und den Entwicklungsbedingungen von Coping- und Emotionsregulationsstrategien im Kindes- und Jugendalter. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit ist sie als freiberufliche Sportpsychologin tätig.

Bibliographic information