Advertisement

© 2011

Neue Vielfalt in der urbanen Stadtgesellschaft

  • Editors
  • Wolf-Dietrich Bukow
  • Gerda Heck
  • Erika Schulze
  • Erol Yildiz
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Urbanität ist Vielfalt. Eine Einleitung

    1. Wolf-Dietrich Bukow, Gerda Heck, Erika Schulze, Erol Yildiz
      Pages 7-18
  3. Vielfalt im städtischen Alltag

  4. Zum Umgang mit Vielfalt in gesellschaftlichen Institutionen

  5. Vielfalt im staatlichen Kontext

  6. Ausblick – Zukunftsperspektiven

  7. Back Matter
    Pages 233-237

About this book

Introduction

Urbane Räume sind Transit- und Kontakträume. Hier treffen Differenzen aufeinander, werden Lebensentwürfe ausgehandelt, globale Entwicklungen auf vielfältige Weise lokal interpretiert und in den urbanen Alltag übertragen. Dabei ist die Großstadt nicht nur Hintergrund oder Bühne solcher Prozesse, sondern zugleich Generator und Katalysator von Mobilität.
Die Beiträge dieses Bandes zeigen diese mobile Vielfalt und den gesellschaftlichen sowie den politischen Umgang mit ihr aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Keywords

Alltag Differenz Diskriminierung Diversity Kultur Migration Minderheitenschutz Politik Pädagogik Soziologie Stadt

About the authors

Dr. Wolf-Dietrich Bukow ist Professor für Erziehungs- und Kultursoziologie und Geschäftsführender Direktor der Forschungsstelle für interkulturelle Studien (FiSt) an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.

Dr. Gerda Heck ist Stipendiatin im Forschungsprojekt "Global Prayers. Redemption and Liberation in the City", das von der Viadrina Universität Frankfurt/Oder zusammen mit dem HKW (Berlin) und metroZones e.V. (Berlin) geleitet wird. Ebenso ist sie Mitglied der Forschungsstelle für Interkulturelle Studien (FiSt).

Dr. Erika Schulze ist Studienrätin im Hochschuldienst an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln und Mitglied der Forschungsstelle für Interkulturelle Studien (FiST).

Dr. Erol Yildiz ist Professor für Interkulturelle Bildung an der Fakultät für Kulturwissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

"Das Buch gibt [...] praktische Beispiele zur Veranschaulichung der komplexen Thematik." Wirtschaften mit Migrationshintergrund. Bedeutung ethnischer Ökonomien in urbanen Räumen, 2012

"Das Buch sei allen empfohlen, die sich in Theorie und Praxis mit Diversität in der Stadt beschäftigen, vor allem denen, die mit Menschen arbeiten, die aufgrund ihrer kulturellen Differenz nach Anerkennung ringen." www.socialnet.de, 16.11.2011

"Der interdisziplinäre Austausch im Diskurs zu Diversity (Management) erhält mit diesem Werk einen ebenso wertvollen wie spannenden Beitrag." idm - Newsletter der Internationalen Gesellschaft für Diversity Management e.V., 2-2011