Advertisement

© 2011

Reflexiv-strategische Beratung

Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen professionell begleiten

  • Editors
  • Erhard Tietel
  • Roland Kunkel
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Erhard Tietel, Roland Kunkel-van Kaldenkerken
    Pages 7-23
  3. Eva Serafin, Sebastian Pieper
    Pages 47-58
  4. Roland Kunkel-van Kaldenkerken, Carla van Kaldenkerken, Susanne Legler
    Pages 59-84
  5. Erhard Tietel
    Pages 151-186
  6. Back Matter
    Pages 225-227

About this book

Introduction

Der Wandel in den globalisierten und individualisierten Arbeitsbeziehungen und die veränderten Handlungsbedingungen der Interessenvertretung führen zu einem erheblich gestiegenen Bedarf an Vergewisserung und Orientierung bei Betriebs- und Personalräten und in den Gewerkschaften. Damit stellt sich die Frage, wie sich reflexive Beratungsformen mit strategisch orientierten Vorgehensweisen und fachlicher Expertise auf neue Weise verbinden lassen. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes haben die Entwicklung reflexiv-strategischer Beratungsansätze maßgeblich beeinflusst und laden ein zum Dialog über die Anforderungen an Supervision, Teambildung, Mediation, Dialog, Coaching und Organisationsberatung in arbeitspolitischen Kontexten.

Das Buch wendet sich an Lehrende und Studierende der Erziehungs-, Sozial- und Arbeitswissenschaften, an Psychologen, Supervisoren, Mediatoren und Organisationsberater sowie an Gewerkschafter, Betriebsräte und Personalverantwortliche.

Keywords

Arbeitspolitik Betriebsräte Coaching Gewerkschaften Teambildung

About the authors

PD Dr. Erhard Tietel (Supervisor DGSv ) ist Dozent an der Akademie für Arbeit und Politik und Privatdozent am Studiengang Psychologie der Universität Bremen.
Dipl.-Volksw. Roland Kunkel (Supervisor DGSv) ist Geschäftsführer von step, einer Firma für Organisationsberatung, Training, Supervision, Mediation und Ausbilder von Mediatoren (BM e.V.).

Bibliographic information

  • Book Title Reflexiv-strategische Beratung
  • Book Subtitle Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen professionell begleiten
  • Editors Erhard Tietel
    Roland Kunkel van Kaldenkerken
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92788-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-17955-1
  • eBook ISBN 978-3-531-92788-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 227
  • Number of Illustrations 17 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Work
    Personality and Social Psychology
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Alles in allem [...] ein sehr empfehlenswertes Buch, das hoffentlich dazu beiträgt, eine erfolgsversprechende Arbeit von Interessenvertretungen und Gewerkschaften nachhaltig zu stärken und zu fördern." GEGEN BLENDE - Das gewerkschaftliche Debattenmagazin, 04.11.2011

"Das Buch wendet sich neben Supervisoren, Coaches, Mediatoren und Organsiationsberatern an all jene, die als Arbeits- oder Sozialwissenschaftler mit der Arbeitswirklichkeit beschäftigt sind - und nicht zuletzt an die Akteure des betriebspolitischen Feldes selbst: Gewerkschafter, Betriebsräte und Personalverantwortliche. Ihnen allen sei die Lektüre dieses Buches wärmstens empfohlen." Gruppendynamik und Organisationsberatung, 3-2011.

"Das Buch ist allen zu empfehlen, die Interessenvertreter/innen in der Arbeitswelt beraten wollen. Es zeigt zudem, wie reflexives und strategisches Denken in Beratungsprozessen kombiniert werden kann." OSC - Organisationsberatung Supervision Coaching, 3-2011