Advertisement

© 2011

Sozialdemokratie im Wandel

Programmatische Neustrukturierungen im europäischen Vergleich

  • Authors
Book

About this book

Introduction

Die europäische Sozialdemokratie im Jahr 2010 ist schon wieder beziehungsweise immer noch auf der Suche nach einem kohärenten Modell, nach einem erfolgsversprechenden programmatischen Kern, mit dessen Hilfe sie den politischen Diskurs erkennbar mitgestalten kann. Sozialdemokratische Parteien haben immer wieder den Versuch unternommen, sich von ihren alten Modellen zu lösen, um am Ende doch keine neuen und langfristig tragfähigen ideologischen Grundlagen zu finden. Die Prozesse dieser Programmerneuerungen nachzuzeichnen und zu vergleichen ist Thema dieses Buches. Matthias Sachs beschreibt die Neustrukturierung der Programmatik der deutschen, britischen und niederländischen Sozialdemokratie seit Mitte der 1980er Jahre und liefert somit eine Analyse der ideologischen Entwicklung von SPD, Labour Party und PvdA.

Keywords

Europa Labour Party Parteienforschung Parteiprogramm Politikwissenschaft

About the authors

Dr. Matthias Sachs ist promovierter Politikwissenschaftler und arbeitet als Berater bei CAIDAO Consultants in Berlin.

Bibliographic information

  • Book Title Sozialdemokratie im Wandel
  • Book Subtitle Programmatische Neustrukturierungen im europäischen Vergleich
  • Authors Matthias Sachs
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92785-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-17890-5
  • eBook ISBN 978-3-531-92785-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 381
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
    International Relations
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

Pressestimmen:

"Seine [Sachs] Schilderung der programmatischen Entwicklung ist strikt werteorientiert. Das gibt seinem Buch Substanz." Jahrbuch Extremismus und Demokratie, 2012