Empirie der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

  • Holger Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Holger Schmidt
      Pages 7-10
  3. Die empirischen Erkenntnisse zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit

    1. Front Matter
      Pages 11-11
  4. Die empirischen Erkenntnisse zwischen theoretischen, normativen Ansprüchen und Praxisbezügen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

  5. Erkenntnisinteresse, Verwertung und Methodologie einer Kinder- und Jugendarbeitsforschung

    1. Front Matter
      Pages 201-201
    2. Eric van Santen, Mike Seckinger
      Pages 217-237
    3. Peter Cloos, Marc Schulz
      Pages 239-268
  6. Back Matter
    Pages 287-289

About this book

Introduction

Offene Kinder- und Jugendarbeit unterliegt periodisch auftretender Kritik durch Politik und Öffentlichkeit. Aus diesem Anlass ist es seitens der Disziplin höchste Zeit, sich der empirischen Erkenntnisse und Möglichkeiten des Handlungsfeldes der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zu vergegenwärtigen. Der Sammelband betrachtet eingehend die Forschungen zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Im Zentrum steht eine umfassende systematische Darstellung der empirischen Erkenntnisse der letzten 60 Jahre, die den anderen Autorinnen und Autoren zur Verfügung gestellt und als Diskussionsgrundlage für die jeweiligen Artikel verwendet wird. Die vorliegende Empirie zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit wird theoretisch verortet, historisch rückbetrachtet, forschungsmethodische Möglichkeiten werden diskutiert und im Hinblick auf die Verwertbarkeit für die Praxis geprüft. Das Buch stellt die Grundlage zur theoretischen und systematischen Fundierung einer Kinder- und Jugendarbeitsforschung dar.

Keywords

Erziehungswissenschaft Ethnografie Forschungsmethodologie Geschichte Pädagogik

Editors and affiliations

  • Holger Schmidt
    • 1
  1. 1.Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der frühen Kindheit (ISEP)Technische Universität DortmundDortmund

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92714-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17092-3
  • Online ISBN 978-3-531-92714-5
  • About this book