Die Zukunft der Europäischen Stadt

Stadtpolitik, Stadtplanung und Stadtgesellschaft im Wandel

  • Oliver Frey
  • Florian Koch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 3-10
  2. Einführung

    1. Oliver Frey, Florian Koch
      Pages 11-20
  3. „Das Modell der europäischen Stadt – zwischen Vergangenheit und Zukunft“

  4. Zukünftige Handlungsfelder: „Wissen, Kreativität und Orte – zwischen Transformation und Beständigkeit“

  5. „Veränderte Planungsstrategien und neue Politikansätze – zwischen Potential und Risiko“

About this book

Introduction

Das Modell der europäischen Stadt ist durch soziale, ökonomische und räumliche Transformationsprozesse vor neue Herausforderungen gestellt. Dieser Strukturwandel verändert das Leitbild ‚Europäische Stadt‘, wenn es nicht durch zukunftsorientierte Initiativen aus der lokalen Politik erneuert wird. Besondere Aufmerksamkeit gilt hierbei neuen Steuerungsformen, neuen Trends räumlicher Entwicklung sowie den sozialen und kulturellen Transformationen der europäischen Stadt. Das Buch setzt die Themenbereiche Soziale und kulturelle Transformation und Stadtgesellschaft, Räumliche Entwicklung und Stadtplanung und Governance und lokale Stadtpolitik in den Kontext des Wandels der europäischen Städte. Als roter Faden des Sammelbandes dient die integrierte Sichtweise auf die europäische Stadt als einem Zusammen- und Wechselspiel zwischen Bau- und Nutzungsstrukturen, sozialen Formationen und politischen Organisationsformen.

Keywords

Baustrukturen Nutzungsstrukturen Raum Sozialgeografie Soziologie

Editors and affiliations

  • Oliver Frey
    • 1
  • Florian Koch
    • 2
  1. 1.Fachbereich Soziologie der Technischen Universität WienColumbia UniversityColumbia
  2. 2.Georg-Simmel-Zentrum für MetropolenforschungHumboldt-UniversitätBerlin

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92653-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17156-2
  • Online ISBN 978-3-531-92653-7
  • About this book