Advertisement

© 2010

Die Medien in Osteuropa

Mediensysteme im Transformationsprozess

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Marc Stegherr, Kerstin Liesem
    Pages 11-24
  3. Marc Stegherr, Kerstin Liesem
    Pages 25-192
  4. Marc Stegherr, Kerstin Liesem
    Pages 193-304
  5. Marc Stegherr, Kerstin Liesem
    Pages 305-366
  6. Back Matter
    Pages 367-374

About this book

Introduction

Vor gut zwanzig Jahren rollte eine Protestwelle über Osteuropa hinweg und begrub die kommunistischen Regierungen des damaligen Ostblocks unter sich. Die Menschen hatten genug von Diktatur und Unfreiheit. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs hat sich viel bewegt in den Ländern des ehemaligen Ostblocks. Heute fragen sich viele: Wie hat sich die Demokratie entwickelt? Wie frei sind die Medien? Diese Fragen sind eng miteinander verknüpft. Denn gerade die Situation der Medien ist nach unserem Verständnis ein elementarer Maßstab dafür, wie hoch der „Pegel der Demokratie“ steht.
Das Buch soll Hintergrundwissen vermitteln und einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Zukunftschancen der Medien in allen Ländern Osteuropas geben und damit eine Lücke im Diskurs über Osteuropa füllen.
Dr. Kerstin Liesem und Dr. Marc Stegherr wollen als Autoren dieses Buches alle Osteuropa-Interessierten auf eine spannende Reise durch die Länder begleiten, die lange Zeit hinter dem Eisernen Vorhang lagen.

Keywords

Europa Fernsehen Medien Medienkonzerne Mediensystem Online-Medien Pressefreiheit Öffentlichkeit

About the authors

Dr. Marc Stegherr ist Lehrbeauftragter am Institut für slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Dr. Kerstin Liesem ist Lehrbeauftragte für Internationale Mediensysteme an der Universität Passau.

Bibliographic information

  • Book Title Die Medien in Osteuropa
  • Book Subtitle Mediensysteme im Transformationsprozess
  • Authors Marc Stegherr
    Kerstin Liesem
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92487-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-17482-2
  • eBook ISBN 978-3-531-92487-8
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 374
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Communication Studies
    International Relations
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Engineering
Pharma