Advertisement

© 2010

Computerspiele und lebenslanges Lernen

Eine Synthese von Gegensätzen

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Sonja Ganguin
    Pages 11-15
  3. Sonja Ganguin
    Pages 383-388
  4. Back Matter
    Pages 389-442

About this book

Introduction

Pädagogische Überlegungen zur Verbindung von Spiel und Lernen stehen im Zentrum dieses Bandes der Reihe 'Medienbildung und Gesellschaft'. Es geht um die spannende Frage, ob das geforderte lebenslange Lernen, das oft nur mühsam erfolgt, durch die Integration spielerischer Elemente erleichtert werden kann: Können Spiele mehr Motivation in der Weiterbildung schaffen und das formale Lernen effektivieren?
Auf der Grundlage empirischer Daten gibt diese Darstellung einen aktuellen Überblick über die tatsächliche Motivation und Bereitschaft zur Weiterbildung mit und durch digitale Lernspiele.

Keywords

Arbeit Bildung Erziehungswissenschaft Gesellschaft Integration Lernen Medienbildung Medienpädagogik Motivation Pädagogik Spiel Weiterbildung Wissensgesellschaft lebenslanges Lernen

About the authors

Sonja Ganguin ist Mitglied des Bundesvorstands der GMK und wissenschaftliche Angestellte an der FernUniversität Hagen.

Bibliographic information

  • Book Title Computerspiele und lebenslanges Lernen
  • Book Subtitle Eine Synthese von Gegensätzen
  • Authors Sonja Ganguin
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92433-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-17487-7
  • eBook ISBN 978-3-531-92433-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 442
  • Number of Illustrations 47 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Education, general
  • Buy this book on publisher's site