Advertisement

© 2010

Unartikulierte Körper

Plädoyer für kontextsensitive Gesundheitswissenschaften

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Marion Habersack
    Pages 7-13
  3. Marion Habersack
    Pages 15-28
  4. Marion Habersack
    Pages 29-69
  5. Marion Habersack
    Pages 71-72
  6. Marion Habersack
    Pages 73-112
  7. Marion Habersack
    Pages 113-120
  8. Back Matter
    Pages 121-158

About this book

Introduction

Gesundheit ist ohne den Körper undenkbar. Sie braucht ihn in seiner Gesamtgestalt, um sich zu manifestieren, sichtbar zu sein, „hergestellt“ zu werden und erhalten zu bleiben. Tatsächlich beschränkt sich das Interesse am Körper bzw. die – auch im Gesundheitswesen – ausgerufene Konjunktur des Körpers auf geschichts- und biografielose Körperteile. Marion Habersack zeichnet Bilder der Geschichte des Körpers entlang der Inventarisierung von (Körper-)Diskursen der Medizin, der Gesundheitswissenschaften sowie der Frauen- und Geschlechterforschung nach. Eine Literaturbewertung internationaler Public Health-Journale entlang der „Kategorien“ gender, sex, Interdisziplinarität, Determinanten, Gesundheit und Gesundheitsförderung vervollständigt das Bild der „unartikulierten Körper“.
Das Buch richtet sich an DozentInnen und StudentInnen der Gesundheitswissenschaften/Public Health und Frauengesundheitsforschung sowie an MedizinerInnen und EthnomedizinerInnen.

Keywords

Ethnomedizin Frauengesundheitsforschung Gender Geschlecht Gesundheit Gesundheitsforschung Gesundheitswissenschaften Public Health

About the authors

Marion Habersack ist Senior Scientist an der Medizinischen Universität Graz mit den Forschungsschwerpunkten Gender Health und Entwicklungszusammenarbeit.

Bibliographic information

  • Book Title Unartikulierte Körper
  • Book Subtitle Plädoyer für kontextsensitive Gesundheitswissenschaften
  • Authors Marion Habersack
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92430-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-17547-8
  • eBook ISBN 978-3-531-92430-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 153
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
    Gender Studies
  • Buy this book on publisher's site