Advertisement

Internetnutzung von Jugendlichen für einen Auslandsjugendaustausch

  • Authors
  • Susanne Ritter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Susanne Ritter
    Pages 13-14
  3. Susanne Ritter
    Pages 15-33
  4. Back Matter
    Pages 143-147

About this book

Introduction

Die Inhalte interkulturellen Lernens sind für die Umsetzung von Maßnahmen des interkulturellen Jugendaustauschs von großer Bedeutung. Susanne Ritter untersucht, wie Jugendliche das Internet für längere Auslandsaufenthalte nutzen. Die Perspektive ihrer Untersuchung, in der sie die Grounded Theory mit dem Forschungsparadigma Intersectionality verbindet, richtet sich auf die subjektive Sichtweise deutscher Jugendlicher, auf ihre Erfahrungen, Handlungsweisen und Bewertungen. Anhand von Beispielen verschiedener Jugend-Auslandsaustauschmaßnahmen geht die Autorin auf die Rahmenbedingungen der unterschiedlichen Angebote, deren pädagogische Konzeptionen und auf den Forschungsstand der jeweilig evaluierten Maßnahmeprofile ein.

Das Buch richtet sich an Dozierende und Studierende der Sozial- und Erziehungswissenschaften sowie an LehrerInnen und PädagogInnen in der praktischen Sozialarbeit.

Keywords

Austausch, interkultureller Computer Grounded Theory Interkulturelle Bildung Internet Internetbasierte Kommunikation Jugend Jugendarbeit Lernen Schüler

Bibliographic information