Mittendrin oder nur dabei?

Miterleben häuslicher Gewalt in der Kindheit und seine Folgen für die Identitätsentwicklung

  • Authors
  • Sandra Dlugosch

Table of contents

About this book

Introduction

Häusliche Gewalt betrifft nicht nur das von der Misshandlung betroffene Familienmitglied, in der Regel die Mutter, sondern auch die Kinder, die die Gewalt sehen, hören oder mit ihren Folgen konfrontiert sind und in einer von Gewalt geprägten Atmosphäre aufwachsen. Die Perspektive der Kinder, retrospektiv berichtet von jungen Erwachsenen, steht im Mittelpunkt dieses Buches. Es fasst den theoretischen Hintergrund zusammen und berichtet über den aktuellen Stand der Forschung zu den Auswirkungen häuslicher Gewalt auf Kinder. Hauptsächlich jedoch liegt der Fokus auf Interviews mit Betroffenen, die - Jahre später - über das Erlebte sprechen. Das sensibel ausgewertete Interviewmaterial gibt z.B. Aufschluss über Coping-Strategien und Ressourcen, liefert aber auch tiefe Einsichten in die Auswirkungen, die diese Kindheitserlebnisse auf die Identitätsentwicklung der jungen Erwachsenen hatten.

Keywords

Coping Dunkelfeld Entwicklung Gewalt Häusliche Gewalt Identität Identitätsentwicklung Identitätsforschung Identitätstheorie Kinder- und Jugendhilfe Psychologie Soziale Arbeit Sozialpädagogik Trauma Traumatisierung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92152-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17153-1
  • Online ISBN 978-3-531-92152-5
  • About this book