Advertisement

© 2010

Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie

  • Editors
  • Günter Mey
  • Katja Mruck
Book

Table of contents

  1. Methodologische Ziellinien und Designs qualitativ-psychologischer Studien

    1. Margrit Schreier, Özen Odağ
      Pages 263-277
    2. Uwe Flick
      Pages 278-289
    3. Andreas Witzel
      Pages 290-303
    4. Irena Medjedović
      Pages 304-319
    5. Timo Gnambs, Bernad Batinic
      Pages 320-332
    6. Jarg Bergold, Stefan Thomas
      Pages 333-344
    7. Carolyn Ellis, Tony E. Adams, Arthur P. Bochner
      Pages 345-357
    8. Mary M. Gergen, Kenneth J. Gergen
      Pages 358-366
    9. Ernst von Kardorff, Christine Schönberger
      Pages 367-381
    10. Mechthild Kiegelmann
      Pages 382-394
    11. Uwe Flick
      Pages 395-407
    12. Franz Breuer, Margrit Schreier
      Pages 408-420
  2. Erhebung

    1. Front Matter
      Pages 421-421
    2. Günter Mey, Katja Mruck
      Pages 423-435
    3. Aglaja Przyborski, Julia Riegler
      Pages 436-448
    4. Alexander Kochinka
      Pages 449-461
    5. Stefan Thomas
      Pages 462-475
    6. Klaus Konrad
      Pages 476-490
    7. Harald Witt
      Pages 491-505
    8. Brigitte Scheele, Norbert Groeben
      Pages 506-523

About this book

Introduction

Qualitative Forschung und ihre Methoden sind ein wichtiger Zugang im Rahmen psychologischer Erkenntnissuche. Während qualitative Herangehensweisen in benachbarten Wissenschaftsfeldern zum Standardrepertoire gehören, ist diese Tradition in der Psychologie über Jahrzehnte vernachlässigt worden. Dieses Handbuch steht im Zeichen eines Wechsels. Namhafte Expertinnen und Experten setzen Psychologie und qualitative Forschung in Beziehung, beschreiben ihre Methoden und Herangehensweisen und liefern in 60 Beiträgen einen breiten Überblick über den Stand der qualitativen psychologischen Forschung im deutschsprachigen Raum.

Keywords

Analyse Ansätze Auswertung Design Erhebung Methoden Psychologie Wissenschaftstheorie

About the authors

Dr. Günter Mey ist Professor für Entwicklungspsychologie an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Dr. Katja Mruck leitet den Arbeitsbereich Open Access im Center für Digitale Systeme an der Freien Universität Berlin. Gemeinsam leiten sie das Institut für Qualitative Forschung an der Internationalen Akademie an der FU Berlin und sind Herausgebende der internationelen Open-Access-Zeitschrift "Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research (FQS)".

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma

Reviews

"Mit dem von Günter Mey und Katja Mruck herausgegebenen 'Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie' liegt ein weiterer Meilenstein in der deutschsprachigen Methodenliteratur vor." ZQF - Zeitschrift für qualitative Forschung, 1-2011

"Mit dem 'Handbuch Qualitativer Forschung in der Psychologie' ist den Herausgebern und Autoren eine fachliche Bereicherung in der Landschaft der Handbücher zu qualitativer Forschung gelungen, die auch für Studierende Sozialer Arbeit von hoher Relevanz ist, da nach wie vor professionelle Soziale Arbeit in den meisten Arbeitsfeldern ohne "Beziehungsarbeit" nicht möglich ist." www.socialnet.de, 05.05.2011