Advertisement

© 2010

Autonomes Lernen und Weisheit

Zur Begründung der kynischen Pädagogik und der Idee der Liebe im pädagogischen Prozess

  • Authors
Book
  • 4.2k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Alexander Engelbrecht
    Pages 52-170
  3. Alexander Engelbrecht
    Pages 171-209
  4. Alexander Engelbrecht
    Pages 210-215
  5. Back Matter
    Pages 216-264

About this book

Introduction

Gegenwärtig sind wir Zeugen einer tief greifenden Sinn- als Vertrauenskrise, die sich weitläufig im Wirtschafts-, Finanz-, Umwelt- und Bildungssektor bemerkbar macht. Auch die Pädagogik, die ihrem Wesen nach als Überwinderin kritikwürdiger gesellschaftlicher Strukturen auftreten sollte, ist selbst Opfer allgemeiner Fehlentwicklungen geworden. Vor diesem Hintergrund wird die Perspektive einer kynischen Pädagogik entworfen, die die Idee der Liebe neu begründet und die Selbstreflexivität des Individuums herausfordert, das sich wie Baron von Münchhausen am eigenen Schopf aus dem Sumpf herausziehen müsste. Physikalisch gesehen ist dieser Vorgang unmöglich. Aber aus pädagogischer Sicht kann er – wenn auch bei geringer Wahrscheinlichkeit – gelingen.

Keywords

Autonomes Lernen Friedensfrage Humanismus Lernen Pädagogik Unterrichtspathologie Weisheit

About the authors

Dr. Alexander Engelbrecht hat an Grund- und Hauptschulen in verschiedenen Bundesländern unterrichtet sowie an mit Lehrerausbildung befassten akademischen Einrichtungen in Deutschland gelehrt.

Bibliographic information

  • Book Title Autonomes Lernen und Weisheit
  • Book Subtitle Zur Begründung der kynischen Pädagogik und der Idee der Liebe im pädagogischen Prozess
  • Authors Alexander Engelbrecht
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92021-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-17324-5
  • eBook ISBN 978-3-531-92021-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 264
  • Number of Illustrations 42 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Education, general
  • Buy this book on publisher's site