Advertisement

© 2009

Die Corporate-Social-Responsibility-Bewegung

  • Authors

Benefits

  • Hintergründe und Analysen zur Corporate Social Responsibility

Book

About this book

Introduction

Der vorliegende Band untersucht aus soziologischer Sicht die Modeerscheinung „Corporate Social Responsibility“ (CSR) und identifiziert CSR als Trägerkonzept für die gesellschaftliche Konstruktion einer postnationalen Rolle für Unternehmen. Mit Fokus auf ökologische Unternehmensverantwortung wird gezeigt, dass sich in den letzten Dekaden zahlreiche CSR-Normen und -Initiativen etabliert haben, die Unternehmensverantwortung im globalen Kontext als „freiwilligen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung“ definieren. Diese Neudefinition gesellschaftlicher Unternehmensverantwortung lässt sich weder allein durch managementstrategische Einzelentscheidungen noch durch makrostrukturelle Prozesse der Institutionalisierung erklären: Die Autorin argumentiert, dass dieser beobachtete Prozess vielmehr von einer konfliktreichen Dynamik zwischen Bewegungen und Gegenbewegungen vorangetrieben wird, in der nichtstaatliche Akteure – vor allem NGOs und Unternehmen selbst – um eine globale Legitimationsgrundlage für Unternehmen ringen.

Keywords

Ethik Gesellschaft Institution Nation Struktur TNC Transnational Unternehmensverantwortung Verantwortung Wirtschaft

About the authors

Dr. Janina Curbach ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg.

Bibliographic information

Reviews

"Das Buch ist außergewöhnlich sorgfältig theoretisch fundiert und bietet einen guten Überblick über Theorien und Erklärungsansätze in Zusammenhang mit CSR. Die entwickelte Erklärung ist plausibel und bietet gute Einsichten in Prozesse der Entwicklung gesellschaftlicher Deutungen und Praktiken." www.socialnet.de, 05.08.2010

"In ihrer fundierten, wissenschaftlichen Untersuchung identifiziert sie [die Autorin] eine internationale Bewegung aus Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen, die das Thema seit Mitte der neunziger Jahre weltweit etabliert hat. Fazit: CSR beinhaltet zwar positive Aspekte, aber deren Wirkung wird auch oft unterschätzt." Pressesprecher, 9-2009