Advertisement

© 2009

Entwicklung der Zivilgesellschaft in Ostdeutschland

Quantitative und qualitative Befunde

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Thomas Gensicke, Thomas Olk, Daphne Reim, Jenny Schmithals, Hans-Liudger Dienel
    Pages 11-15
  3. Thomas Olk, Daphne Reim, Jenny Schmithals
    Pages 87-146
  4. Thomas Olk, Daphne Reim, Jenny Schmithals, Thomas Gensicke
    Pages 147-154
  5. Hans-Liudger Dienel, Daphne Reim, Jenny Schmithals, Thomas Olk
    Pages 155-168
  6. Back Matter
    Pages 169-221

About this book

Introduction

Dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über die Forschung zum zivilgesellschaftlichen Engagement in Ostdeutschland. Eine vertiefende Analyse der Daten der ersten beiden Wellen des Freiwilligensurveys (Ehrenamt, Freiwilligenarbeit und Bürgerschaftliches Engagement) präsentiert neue Erkenntnisse über die Besonderheiten der Umfeld- und Zugangsbedingungen der ostdeutschen Zivilgesellschaft. Darüber hinaus wird ein umfassender Überblick über die vorliegenden qualitativen Studien zu diesem Themenbereich gegeben. Durch die Zusammenschau west- und ostdeutscher Studien werden die jeweiligen Besonderheiten des Engagements herausgearbeitet. In den folgenden Kapiteln werden zunächst die hiermit verbundenen politischen Herausforderungen diskutiert und politische Handlungsempfehlungen zur Entwicklung der Zivilgesellschaft in Ostdeutschland vorgeschlagen. Abschließend werden die zentralen Ergebnisse einer Regionalstudie zu „partizipativen Kommunen“ in Ostdeutschland und den hier realisierten erfolgreichen Vernetzungsformen zwischen kommunaler Politik und Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft vorgestellt. Im Anhang findet sich ein umfangreicher Leitfaden, der von lokalen Akteuren als Arbeitshilfe bei der Entwicklung lokaler Strategien zur Entwicklung der Gesellschaft genutzt werden kann.



Keywords

Bürgergesellschaft Engagement Ostdeutschland Sozialkapital Zivilgesellschaft

About the authors

Dr. Thomas Gensicke ist Senior Consultant im Bereich "Familie und Bürgergesellschaft" bei TNS Infratest Sozialforschung München und Projektleiter des Freiwilligensurveys.
Dr. habil. Thomas Olk ist Professor für Sozialpädagogik und Sozialpolitik an der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Dipl.-Kffr. Daphne Reim ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung.
Dipl.-Ing. Jenny Schmithals M.A. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des nexus Instituts für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung.
Dr. Hans-Liudger Dienel ist Direktor des Zentrums Technik und Gesellschaft an der Technischen Universität Berlin sowie Leiter des nexus Instituts für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung.

Bibliographic information

  • Book Title Entwicklung der Zivilgesellschaft in Ostdeutschland
  • Book Subtitle Quantitative und qualitative Befunde
  • Authors Thomas Gensicke
    Thomas Olk
    Daphne Reim
    Jenny Schmithals
    Liudger Dienel
  • Editors Verkehrsministerium
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91638-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-16791-6
  • eBook ISBN 978-3-531-91638-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 221
  • Number of Illustrations 28 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

"Es handelt sich um eine sehr empfehlenswerte, jederzeit reflektierte und transparent Ergebnisse aufbereitende Publikation mit praktischer Relevanz." www.zpol.de (Zeitschrift für Politikwissenschaft), 01.12.2009