Advertisement

© 2008

Wissensdynamik in Communities

Sozialkapital und seine Wirkung auf die Lernfähigkeit sozialer Systeme

  • Authors
Book
  • 3.5k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Pages 17-40
  3. Pages 41-78
  4. Pages 79-121
  5. Pages 123-167
  6. Pages 169-206
  7. Pages 207-240
  8. Pages 241-268

About this book

Introduction

Unter dem Label „Wissensgesellschaft“ werden ständig neue Anforderungen an Organisationen und insbesondere an deren Lernfähigkeit gestellt. Prominente Autorinnen und Autoren propagieren als Lösung sogenannte „Communities“, denen sie Gleichzeitigkeit individueller wie kollektiver Lernprozesse zutrauen. Paul Reinbacher rückt das positiv verzerrte Bild etwas zurecht: Abseits des Mainstream beobachtet er „Communities“ als emergente soziale Phänomene, die neben „Sinn“ auch „Gefühl“ als wesentliche Dimension ihrer Binnenstruktur anerkennen, d.h. neben Wissen und Normen auch Bestände an „Sozialkapital“ ausbilden. Er kommt zu dem Ergebnis dass die Koppelung dieser Dimensionen zumindest entlang dreier Linien (sachlich, sozial, zeitlich) differenziert sein kann und dass von dieser Beziehung zwischen Sozialkapital und Wissen auch der Grad sozialer Lernfähigkeit abhängt.

Keywords

Community of Practice Kapital Soziale Systeme Struktur Wissen Wissensgesellschaft Wissensmanagement kollektive Lernprozesse

About the authors

Dr. Paul Reinbacher promovierte bei Prof. Dr. Ursula Schneider am Institut für internationales Management der Universität Graz, Österreich. Er ist als Consultant vorwiegend in den Bereichen Strategie- und Unternehmensentwicklung bzw. Wissensmanagement sowie als Lehrbeauftragter für Soziologie an der Universität Innsbruck tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Wissensdynamik in Communities
  • Book Subtitle Sozialkapital und seine Wirkung auf die Lernfähigkeit sozialer Systeme
  • Authors Paul Reinbacher
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91205-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-16070-2
  • eBook ISBN 978-3-531-91205-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages V, 263
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Additional Information Erscheint im Programm VS RESEARCH.
  • Topics Sociology, general
    Organizational Studies, Economic Sociology
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Das Werk bietet eine feinkörnige Betrachtung der Materie. es bereitet neues Terrain auf, indem es die affektive Komponente von Interessensgemeinschaften in Verbindung mit der ihnen zugeschriebenen Wissens- und Lerndynamik betrachtet. Im Ergebnis können Communities der Wissensweitergabe dienen und damit vorhandene Wissensstrukturen konservieren." Wissensmanagement - Magazin für Führungskräfte, 08/2008