Advertisement

Lehrer-Schüler-Interaktion

Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge

  • Editors
  • Martin K. W. Schweer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Grundlagen der Lehrer-Schüler-Interaktion

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Hubert Hofmann, Siebertz-Reckzeh Karin
      Pages 13-38
    3. Udo Kelle, Florian Reith
      Pages 39-75
    4. Claudia Dalbert, Matthias Radant
      Pages 127-154
    5. Hanns-Dietrich Dann
      Pages 177-207
    6. Ulrich Glowalla
      Pages 227-258
    7. Diemut Ophardt, Felicitas Thiel
      Pages 259-282
  3. Zentrale Problem- und Anwendungsfelder

    1. Front Matter
      Pages 283-283
    2. Friedrich-Wilhelm Schrader, Andreas Helmke
      Pages 285-302
    3. Detlef H. Rost, Jörn R. Sparfeldt
      Pages 303-325
    4. Barbara Moschner
      Pages 327-341
    5. Tatiana Czeschlik
      Pages 343-360
    6. Eberhard Todt
      Pages 361-394
    7. Franz Petermann, Johanna Helmsen
      Pages 395-433
    8. Walter Neubauer
      Pages 435-453
    9. Georg Auernheimer
      Pages 455-478
    10. Arnold Lohaus, Holger Domsch, Johannes Klein-Heßling
      Pages 499-516
    11. Bardo Herzig
      Pages 517-545
    12. Martin K. W. Schweer
      Pages 547-564
    13. Matthias von Saldern
      Pages 565-581
  4. Back Matter
    Pages 609-614

About this book

Introduction

Der Band stellt den Forschungsstand und aktuelle Entwicklungen für den Bereich der Lehrer-Schüler-Interaktion dar. Grundlegende Befunde werden dabei genauso erarbeitet wie zentrale Themen, die gleichermaßen für Wissenschaft und pädagogische Praxis von Interesse sind (Gewalt, Ängstlichkeit, Geschlechtsrollen, Unterrichtsklima, Motivation, Konflikte).

Keywords

Geschlechterrollen Gewalt Konflikte Lehrer-Schüler-Interaktion Motivation Unterricht Unterrichtsklima

Bibliographic information