Advertisement

© 2008

Die Kommentarlage

Profilbildung und Polyphonie in medienöffentlichen Diskursen

  • Authors
Book
  • 4.3k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einleitung

    1. Pages 11-26
  3. Probleme, Strukturen und Akteure politischer Medienöffentlichkeit

  4. Empirische Befunde zur politischen Strukturierung der öffentlichen Kommentaragenda

  5. Back Matter
    Pages 225-278

About this book

Introduction

Der aktuelle Wandel repräsentativer Demokratien berührt insbesondere das Verhältnis von Medien, Öffentlichkeit und Politik und schlägt sich in der Verwendung von Begriffen wie „Medialisierung“ und „Mediendemokratie“ nieder. Umstritten sind bisher allerdings Reichweite und empirischer Gehalt solcher sozialwissenschaftlicher Diagnosen. Auf der Grundlage umfassender Analysen der politischen Kommentare bundesdeutscher Leitmedien untersucht „Die Kommentarlage“ die Rolle von Medien als politischen Akteuren. Im Mittelpunkt steht dabei der deutende Meinungsjournalismus als Schnittstelle zwischen Medien und Politik. Die entscheidende Funktion des Qualitätsjournalismus liegt neben der Bewertung politischer Ereignisse und Akteure und der Profilierung redaktioneller Linien vor allem in der Strukturierung des politischen Diskurses innerhalb unübersichtlicher medialer Verhältnisse. Indem Meinungsjournalisten aus komplexen Nachrichten- und Ereignislagen 'diskursive Landkarten' für Politik und Publikum erzeugen, tragen sie zur Orientierung der politischen Öffentlichkeit bei.

Keywords

Medien Medien und Politik Mediendemokratie Politische Kommunikation Politische Öffentlichkeit Presse Öffentliche Meinung Öffentlichkeit

About the authors

Dr. Albrecht Lüter ist Politikwissenschaftler und Soziologe. „Die Kommentarlage“ entstand im Rahmen seiner Forschung am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB).

Bibliographic information

  • Book Title Die Kommentarlage
  • Book Subtitle Profilbildung und Polyphonie in medienöffentlichen Diskursen
  • Authors Albrecht Lüter
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91082-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15906-5
  • eBook ISBN 978-3-531-91082-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 274
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Communication Studies
    Political Communication
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Engineering
Pharma