Advertisement

Lehr(er)buch Soziologie

Für die pädagogischen und soziologischen Studiengänge Band 2

  • Editors
  • Herbert Willems

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 497-505
  2. Identitäten, Differenzen und Beziehungen

    1. Front Matter
      Pages 507-507
    2. Heinz Abels
      Pages 509-530
    3. Diachrone Identitäten und Identifizierungen: Lebensalter, Lebenslauf, Biographie

      1. Günter Burkart
        Pages 533-549
      2. Heinz Hengst
        Pages 551-581
      3. Andreas Lange, Margret Xyländer
        Pages 593-609
      4. Klaus R. Schroeter
        Pages 611-630
      5. Michael Meuser
        Pages 631-653
      6. Matthias Rompel
        Pages 655-664
      7. Julia Reuter
        Pages 665-679
      8. Karl Lenz
        Pages 681-701
      9. Rosemarie Nave-Herz
        Pages 703-720
      10. Rudolf Richter
        Pages 721-743
  3. Sozialisation, Erziehung und Bildung

    1. Front Matter
      Pages 745-745
    2. Monika Falkenberg, Herbert Kalthoff
      Pages 797-816
    3. Andreas Langenohl
      Pages 817-833
    4. Herbert Kalthoff, Monika Falkenberg
      Pages 909-930
    5. Heiko Hausendorf
      Pages 931-957
    6. Karola Pitsch, Ruth Ayaß
      Pages 959-982
  4. Back Matter
    Pages 1001-1011

About this book

Introduction

Wesentlicher Hintergrund dieses zweibändigen soziologischen Einführungswerks ist die Erfahrung, dass die Lehrerbildung an zahlreichen Hochschulen einen, wenn nicht den Schwerpunkt der soziologischen Lehrtätigkeit ausmacht, ohne dass dem seitens der Lehre und Lehrtexte ausreichend Rechnung getragen würde. Das 'Lehr(er)buch' soll daher entsprechend publikumsorientiert zentrale Grundbegriffe, theoretische Ansätze und Themenfelder der Mikro- und Makrosoziologie im Sinne eines einführenden Überblicks darstellen, und zwar im besonderen Bezug auf pädagogische Praxisfelder, zum Beispiel den Unterricht, und Bedingungen wie schichtspezifische Sozialisationsprozesse oder Adoleszenskrisen. Durch diese Ausrichtung ist das 'Lehr(er)buch' insbesondere für alle interessant, die soziologische Lehre für angehende Pädagogen betreiben oder sich als Studierende oder pädagogische 'Praktiker' soziologisch informieren wollen.
Bei dem dargelegten Ensemble soziologischer Begriffs- und Wissensbestände handelt es sich aber bei aller spezifischen Rezipientenorientierung um eine Auswahl, die sich durchaus auch für eine publikumsunspezifische Einführung in die allgemeine Soziologie eignet. Eingeschlossen ist damit auch der Bereich der soziologischen Hauptfachausbildung, speziell der B.A.-Studiengang.

Keywords

Einführung Erziehungswissenschaft Institution Lehrer Lehrerbildung Lehrtätigkeit Macht Massenmedien Pädagoge Pädagogik Schulsoziologie Sozialisation Soziologie Struktur Zivilisation

Bibliographic information