Advertisement

© 2008

Die Internationale Politische Ökonomie des Risikos

Eine Analyse am Beispiel der Diskussion um die Reformierung der Finanzmärkte

  • Authors
Book
  • 7.4k Downloads

Table of contents

About this book

Introduction

Der Wandel vom Positivismus zum Post-Positivismus führt zu einer Neuorientierung der Internationalen Politischen Ökonomie dahingehend, dass die bisher konstitutive Unterscheidung von Staat und Markt aufgegeben wird und Politische Ökonomie nun als besondere Kritikform verstanden wird. Oliver Kessler nimmt die Asienkrise als Ausgangspunkt, um die Frage nach den Konturen einer konstruktivistischen IPÖ zu verfolgen und argumentiert, dass das politische Moment der Währungskrisen nicht im Handeln der Staaten, sondern in der Performativität der Risikomodelle zu verorten ist.

Keywords

Aktien Finanzmarkt Institution Krise Nation Wirtschaft Ökonomie

About the authors

Oliver Kessler ist wissenschaftlicher Angesteller an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.

Bibliographic information

  • Book Title Die Internationale Politische Ökonomie des Risikos
  • Book Subtitle Eine Analyse am Beispiel der Diskussion um die Reformierung der Finanzmärkte
  • Authors Oliver Kessler
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90914-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15490-9
  • eBook ISBN 978-3-531-90914-1
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 250
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
    Organizational Studies, Economic Sociology
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Oliver Kessler hat eine theoretisch anspruchsvolle Untersuchung der internationalen politischen Ökonomie vorgelegt, die voll in die Zeit passt." www.e-politik.de, 08.06.2009