Advertisement

© 2008

Kinder- und Jugendarbeit wirkt

Aktuelle und ausgewählte Evaluationsergebnisse der Kinder- und Jugendarbeit

  • Editors
  • Werner Lindner
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Kinder-und Jugendarbeit wirkt. Aber: wie und wo und warum genau?

  3. Ausgangslage und Legimitationsbedarf der Kinder-und Jugendarbeit

  4. Wirkungen der Kinder- und Jugendarbeit

    1. Front Matter
      Pages 65-65
    2. Barbara Klöver, Sonja Moser, Florian Straus
      Pages 139-152
    3. Thomas Coelen, Ingrid Wahner-Liesecke
      Pages 241-260

About this book

Introduction

Die Kinder- und Jugendarbeit steht derzeit unter verschärftem Legitimationsdruck: wie selten zuvor muss sie ihre Berechtigung und ihren Nutzen behaupten und beides mit Daten und Fakten nachweisen. Der Band bündelt aktuelle Evaluationsergebnisse aus der Kinder- und Jugendarbeit und bietet hierdurch eine Basis für die fachwissenschaftliche Diskussion zu Stellenwert und Entwicklungschancen dieses sozialpädagogischen Handlungsfeldes.
Für sozialpädagogische Fachkräfte wie auch für jugendpolitische Entscheidungsträger vor Ort dokumentiert der Band wichtige Wirkungsbefunde aus unterschiedlichen Feldern der Kinder- und Jugendarbeit. Hierdurch wird ihnen in komprimierter Form eine neue Legitimationsbasis im Hinblick auf die evidenzbasierte, d. h. beweis-gestützte Zukunftsperspektive der eigenen Arbeit eröffnet.

Keywords

Evaluation Handlungsfeld Jugendarbeit Jugendbildung Jugendpolitik Kinder- und Jugendarbeit Recht Soziale Arbeit Sozialpädagogik Wirksamkeit Wirksamkeitsfaktoren

About the authors

Dr. Werner Lindner ist Professor am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Jena.

Bibliographic information

  • Book Title Kinder- und Jugendarbeit wirkt
  • Book Subtitle Aktuelle und ausgewählte Evaluationsergebnisse der Kinder- und Jugendarbeit
  • Editors Werner Lindner
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90904-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15218-9
  • eBook ISBN 978-3-531-90904-2
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 346
  • Number of Illustrations 13 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Childhood, Adolescence and Society
    Social Work
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Der [...] Reader bietet eine Fülle empirisch belegter Daten, die PraktikerInnen und (politischen) FürsprecherInnen der Kinder- und Jugendarbeit mit guten Argumenten für den Fortbestand und die Fortentwicklung dieses Arbeitsfeldes versorgen. Insofern kommt dem Herausgeber das große Verdienst zu, vorliegende Studien gebündelt und der Praxis im Überblick zugänglich gemacht zu haben." FORUM für Kinder- und Jugendarbeit, 1/2-2009

"[...] Werner Lindner [greift] mit dieser Zusammenstellung drängende Fragestellungen auf und liefert einen gelungenen Überblick der aktuellen und überraschend vielfältigen Forschungsergebnisse aus der Kinder- und Jugendarbeit, die motivieren können, sich einzelnen Feldern resp. den dargestellten Kurzfassungen ausführlicher im Original zu widmen." Jugendhilfe aktuell (LWL-Landesjugendamt Westfalen), 1-2009

"Der Vorhang zu und alle Fragen offen? Keineswegs: Der [...] Reader bietet eine Fülle empirischer Daten, die PraktikerInnen und (politischen) FürsprecherInnen der Kinder- und Jugendarbeit mit guten Argumenten für den Fortbestand und die Fortentwicklung dieses Arbeitsfeldes versorgen. Und diese haben den Vorzu, empirische belegt zu sein. In diesem Sinne bietet der Band eine Vielzahl 'gediegener Argumente' [...], insofern kommt dem Herausgeber das große Verdienst zu, vorfindbare Studien gebündelt und der Praxis im Überblick zugänglich gemacht zu haben." www.socialnet.de, 09.09.2008

"Kinder- und Jugendarbeit wirkt! Das ist kein vermessener Titel für dieses Buch. Es ist der Anspruch, den die Praxis der Kinder- und Jugendarbeit auch selbstbewusst ins Feld führen kann, wenn es um ihr Legitimation und vor allem ihre Qualifizierung geht. Das Buch ist hierfür eine gute Basis." infodienst - Das Magazin für kulturelle Bildung, Juli/August 2008

"[...] [es] werden aktuelle Studien zur Kinder- und Jugendarbeit vorgestellt und einer breiteren Fachdiskussion zugänglich gemacht. Das ist umso verdienstvoller, als die Datenbasis zur Kinder- und Jugen