Advertisement

Austausch impliziten Erfahrungswissens

Neue Perspektiven für das Wissensmanagement

  • Authors
  • Stephanie Porschen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Einleitung:Wissensgesellschaft, Verwissenschaftlichung und die Wiederentdeckung praktischen Wissens

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Pages 13-23
  3. Praktisches wissen — unerschöpfliche Ressource, Konstruktion, Artenvielfalt, Erfahrung

  4. Wissensmanagement — das Planbare und das Unplanbare managen

  5. Kooperation und Kommunikation — Grundlagen von Arbeit und Wissensmanagement

  6. Kooperativer erfahrungstransfer: Konzept, empirische befunde, förderung

  7. Back Matter
    Pages 261-290

About this book

Introduction

In der aktuellen Debatte um Wissensmanagement in Unternehmen wird das handlungsorientierte Erfahrungswissen der Beschäftigten nach wie vor unterschätzt. Anhand empirischer Untersuchungen in Großunternehmen der Automobil- und der Chemischen Industrie zeigt Stephanie Porschen, welche Bedeutung gerade diesem nicht-explizierbaren und nicht-objektivierbaren Wissen zukommt. Sie zeigt darüber hinaus praktisch erprobte Wege auf, wie dieses Wissen durch kooperativen Erfahrungstransfer ausgetauscht und weitergegeben werden kann.

Keywords

Arbeit Arbeitssoziologie Automobilindustrie Kommunikation Kooperation Tausch Wissen Wissensmanagement

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking