Advertisement

© 2008

Die Akzeptanz des Wohlfahrtsstaates

Präferenzen, Konflikte, Deutungsmuster

  • Authors
Book

About this book

Introduction

Carsten Ullrich befasst sich mit der Akzeptanz wohlfahrtsstaatlicher Institutionen in der Bundesrepublik Deutschland. Er untersucht, auf welches Maß an Akzeptanz der Wohlfahrtsstaat stößt, welcher Art diese Akzeptanz ist und wie die Akzeptanzurteile gegenüber sozialen Sicherungssystemen und sozialpolitischen Zielen erklärt werden können.

Keywords

Institution Institutionen Sicherungssystem Sozialpolitik Sozialstaat Wohlfahrt Wohlfahrtsstaat deservingness

About the authors

PD Dr. Carsten G. Ullrich lehrt Soziologie und empirische Sozialforschung an der Hochschule Niederrhein.

Bibliographic information

Reviews

"Wie schon in vorhergehenden Publikationen zur Sozialpolitik konzentriert sich Ullrich in theoretisch wie empirisch fundierter und ebenso überzeugend von herkömmlichen Argumentationsmustern abweichender Perspektive auf ein zentrales Problem. Hier geht es um die Frage, auf welches Maß an Akzeptanz der Wohlfahrtsstaat in der Bundesrepublik Deutschland stößt." www.pr-guide.de, 18.06.2008