Advertisement

© 2008

Türkei und europäische Identität

Eine wissenssoziologische Analyse der Debatte um den EU-Beitritt

  • Authors
Book
  • 8.2k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Pages 11-29
  3. Pages 31-85
  4. Pages 87-114
  5. Pages 115-155
  6. Pages 157-192
  7. Pages 193-196
  8. Back Matter
    Pages 197-211

About this book

Introduction

Liegt die Türkei in Europa? Ist ein mehrheitlich muslimisches Land mit einer europäischen Identität kompatibel? Was bedeutet es, sich "europäisch" zu fühlen? Seitdem der EU-Beitritt der Türkei näher rückt, polarisieren diese Fragen die deutsche Öffentlichkeit. Ellen Madeker analysiert die Verwendung von Identitätsargumenten in der medialen Diskussion der Türkei-Frage. Die Autorin charakterisiert den Identitätsdiskurs als Exklusionsdiskurs, der auf dauerhaften Ausschluss der Türkei aus der EU zielt. Es wird gezeigt, dass die soziale Schließung auf einer Identitätsrhetorik fußt, die ihrerseits nationale Interessen und xenophobische Gefühlslagen rationalisiert.

Keywords

Diskurs Diskursanalyse EU-Beitritt Europäische Identität Europäische Union Europäische Union (EU) Identitätsdiskurs Islam Pareto

About the authors

Dr. Ellen Madeker, Dipl.-Kulturwirtin, promovierte in Passau und Florenz (EHI) und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie II der Universität Bamberg.

Bibliographic information

  • Book Title Türkei und europäische Identität
  • Book Subtitle Eine wissenssoziologische Analyse der Debatte um den EU-Beitritt
  • Authors Ellen Madeker
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90868-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15615-6
  • eBook ISBN 978-3-531-90868-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages IX, 197
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

"Ein anspruchsvolles Buch, das durch sein fachliches Niveau [...] zu empfehlen ist." www.media-mania.de, 25.02.2008