Advertisement

© 2008

Militär und Demokratie in Deutschland

Eine Einführung

  • Authors
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einleitung: Wozu Streitkräfte?

  3. Prekäre Balance: Politik und Gewalt

  4. Militär und Politik in Deutschland

  5. Anpassung an die Demokratie

  6. Militär, Strategie und Sicherheitspolitik

  7. Transformationen der Bundeswehr

  8. Back Matter
    Pages 281-314

About this book

Introduction

Dieses Studienbuch führt umfassen und systematisch in das Thema Militär und Demokratie in Deutschland ein. Es erzählt die Geschichte des Neuaufbaus der Bundeswehr nach 1945 und ihrer Integration in die bundesdeutsche Demokratie und analysiert die Rolle der deutschen Verteidigungspolitik in den vertraglichen Bündnisstrukturen. Vor allem aber bietet es ein umfassendes Bild vom Wandel der Bundeswehr und der Verteidigungs- und Sicherheitspolitik nach dem Epochenwechsel von 1989.

Keywords

Armee Bund Bundesrepublik Deutschland Bundeswehr Demokratie Deutschland Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik Grundgesetz NATO Ost-West-Konflikt Sicherheitspolitik Staat Streitkräfte Verteidigung Verteidigungspolitik

About the authors

Dr. Wilfried von Bredow ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Marburg.

Bibliographic information

  • Book Title Militär und Demokratie in Deutschland
  • Book Subtitle Eine Einführung
  • Authors Wilfried von Bredow
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90855-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15712-2
  • eBook ISBN 978-3-531-90855-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VIII, 312
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking

Reviews

"Bei diesem [...] Werk handelt es sich um eine umfassende und kenntnisreiche Untersuchung des Verhältnisses von Militär und Gesellschaft in Deutschland. [...] Auch wenn es sich um ein 'Studienbuch' handelt, vertritt der Autor durchaus dezidierte, argumentativ unterlegte Auffassungen." Das Historisch-Politische Buch, 03/2008

"Die klare, verständliche Sprache, die umfassende Darstellung und nicht zuletzt ein sehr umfangreiches Literaturverzeichnis machen die Studie für die Zielgruppe der Offiziere sowie für Ausbildungseinrichtungen der Bundeswehr zu einem empfehlenswerten Standardwerk." if - Zeitschrift für Innere Führung (Bundeswehr), 02/2008

"Es ist vor allem die Breite der Themen, ihre überzeugende, kapitelweise Anlage, die tiefe Reflexion, die dann weit über eine Fakten aneinander reihende Darstellung hinausführt und zum Weiterdenken einlädt, die dieses Buch so empfehlenswert machen. Sowohl für diejenigen, die in einem Zug die Komplexität des Gegenstandes kennen lernen wollen als auch für diejenigen, die sich sozusagen gemächlich und Stück für Stück auf diesem Themenfeld orientieren möchten. Und schließlich können sich auch diejenigen, die sich bestimmte Themen erschließen möchten, mittels des ausführlichen Personen- und Sachregisters darin zurecht finden." Politische Studien, September/Oktober 2008

"[...] es [steht] dem Wehrjuristen gut an, auch über den Tellerrand zu schauen. Dazu regt das 'Lehrbuch' des Marburger Professors für Politikwissenschaften an. [...] das Taschenbuch [enthält] beachtliche Ideen, Denkanstöße und so etliche klar angesprochene Wahrheiten zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik im Allgemeinen und Deutschlands im Speziellen." Neue Zeitschrift für Wehrrecht, 04-05/2008

"Mit dem Sachbuch 'Militär und Demokratie in Deutschland' ist es Professor Wilfried von Bredow gelungen, einen informativen Überblick über die Entwicklung der Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu geben und die Einbindung der Bundeswehr in die Gesellschaft und